«

»

Dez 31 2011

10 Thesen gegen den Hass

Findbild Islam

Feindbild Islam: Erschienen im C. Bertelsmann Verlag, 2011, ISBN: 978-3-641-07142-4

»Feindbild Islam« – Gedanken zum neuen Buch von Jürgen Todenhöfer

Dieses neue Buch von Jürgen Todenhöfer ist nahrhaft, aber keine leichte Kost. Auf 63 Seiten engagiert sich der Autor für ein friedliches Miteinander der Religionen und präsentiert Zahlen – Daten – Fakten, die geeignet sind, die gängigen Vorurteile gegen Muslime und den Islam zu widerlegen. Er empfiehlt, vor der eigenen Tür zu kehren, und zeigt deutlich auf den Balken vor den eigenen (westlichen) Augen.

Der frühere abrüstungspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Bundestag (MdB 1972 – 1990) plädiert für Staatskunst anstelle von Kriegskunst – in Afghanistan, in Pakistan, im Irak, im Iran und in Palästina.

Er belegt, dass Terrorismus ein weltweites Problem ist und kein typisch muslimisches. Und er provoziert: Warum es die westlichen Eliten nicht einmal wagen würden, die Frage zu stellen, ob George W. Bush und Tony Blair wegen ihres auf Lügen aufgebauten Irakkriegs nicht auch vor ein internationales Strafgericht gestellt werden müssten? Ein paar Absätze weiter werden wir trocken dahingehend informiert, dass für ein irakisches Kind beide Herren genauso Terroristen sind, wie Bin Laden es für uns gewesen sein mag und dass Bombenabwürfe aus sicheren Pilotenkanzeln die feigste Form des Terrorismus der Mächtigen sind …

Maryam Sigrid Benzadi

Maryam Sigrid Benzadi

Mich freut es, dass da einer ist, der kein Geringer ist, der sich aus ursprünglichen Quellen informiert; der liest, hinfährt, hinschaut, nachdenkt und sich hörbar für mehr Respekt und Wertschätzung der muslimischen Welt gegenüber ausspricht. Dieses Buch ist eine Stimme für den Frieden und es ist zu wünschen, dass es die Veränderung vorwärts bringt, die viele wollen, die sich hier im Land und anderswo für eine Welt mit menschlicherem Angesicht engagieren.

Maryam Sigrid Benzadi, Penzberg
Kopf Hoch – Miteinan­der muslimischer Frauen und ihrer FreundInnen e.V.,
1. Vorsitzende, SPD-Mitglied, Beisitzerin im Kreisvorstand WM-SOG, Bereich »Interkulturelles«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>