Monatliches Archiv: August 2011

Aug 31 2011

Das Finanzchaos geht munter ins Sommerloch

Euro verflüssigt – Dollar entsetzt

„…uns alle, fast die ganze Welt, in die Scheiße geritten“ Jetzt hat auch Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt dem Finanzkapitalismus ein superschlechtes Zeugnis ausgestellt. Mit drastischen Worten geißelt er die Auswüchse und beispiellosen Risiken der völlig aus dem Ruder gelaufenen Finanzelite in seinem Hausmedium DIE ZEIT: Für ihn sei „das Wort Investmentbanker nur ein Synonym für den Typus …

Weiter lesen »

Aug 31 2011

Das Manöver »ausweg & ratlos«

Wir sind am besten aus der Krise herausgekommen, klang es am Jahresanfang noch freudig aus dem Lager der Schwarzgelben. Die Krise ist doch längst vorbei. Oder haben uns da die Gelbschwarzen bzw. Schwarzgelben schon wieder einen Bären aufgebunden? Und wenn selbst Kommentatoren in den bürgerlichen Leitmedien nicht mehr durchblicken, sollte man doch mal nachdenklich werden. …

Weiter lesen »

Aug 31 2011

Informationsblackout zu Fukushima

Die Katastrophe entwickelt sich weiter Es ist fast schon unheimlich, dass Fukushima beinahe völlig aus den Nachrichten verschwunden ist, obwohl die Katastrophe weiter im Gange ist. Hier einige neuere Nachrichten, die wir mühsam zusammengesucht haben und die uns sehr nachdenklich machen: Nach Analysen des japanischen Wissenschaftlers Matsui von der Universität Tokyo kam es einige Tage …

Weiter lesen »

Aug 31 2011

Die Rating-Agenturen – ein zutiefst korruptes System

Klagen wegen Schrottpapieren Die Agenturen sind »ein zutiefst korruptes System«. Diese Charakterisierung kommt von Paul Krugman, sie ist jedoch unvollständig: Wie korrupt ist ein Gesamtsystem, das einem zutiefst korrupten Teilsystem eine so zentrale regulatorische Bedeutung zumisst? Das Modell, dessen »Leistungen« seit Jahrzehnten nachprüfbar sind, zeigt, dass es ein grundsätzlicher Fehler ist, privatkapitalistische Akteure mit der …

Weiter lesen »

Aug 31 2011

Rüde Umgangsformen in der Kritik: CSU-Fraktion bekennt ihre Unschuld und findet die Schuld bei anderen

STADTRATSGETWITTER VON SIGI MÜLLER Dass die persönlichen Anschuldigungen und massiven Entgleisungen von Vizebürgermeister Huber in einer weiteren Sitzung noch ein Nachspiel haben würden, war eigentlich ziemlich klar. Die CSU-Fraktion zeigte sich gut vorbereitet und versuchte von Anfang an und später mit einem Rundumschlag und erneuten Redeschwall des Kollegen Blüml (CSU) die Deutungshoheit im Gremium zu erobern. Blüml hatte …

Weiter lesen »

Aug 31 2011

Unternehmen machen Schule

Privatisierung GEW Report

Privatisierungstendenzen im Erziehungs- und Bildungsbereich Was für den Privatisierungsdruck im öffentlichen Schulwesen förderlich ist, wird von den neuen privaten Dienstleistern ja gar nicht verheimlicht, sondern sogar als Motivation für ihr Engagement herausgestellt: der Staat hat immer weniger Geld und kann deshalb seine Aufgaben nur noch begrenzt erfüllen. Genau in diese Lücke können private Anbieter nun …

Weiter lesen »

Aug 31 2011

Adios Honduras (42)

Aus Tegucigalpa berichtet diesmal die vierzehnjährige Janina Böttger, die über ein Jahr in der Hauptstadt von Honduras eine Privatschule besucht hat. Jetzt ist ihr Aufenthalt dort zu Ende.   Als ich vor gut einem Jahr nach Honduras gegangen bin, beneideten mich viele Leute für meinen Mut, denn fast niemand hätte so etwas wirklich gemacht. Ich …

Weiter lesen »

Seite 1 von 3123