Monatliches Archiv: Oktober 2011

Okt 31 2011

Der »Schwarze Schwan« hat Hochkonjunktur

Titel Schwan

    Derzeit ist viel vom „Schwarzen Schwan“ die Rede. Ein „Schwarzer Schwan“ ist per Definition das Eintreten eines besonders schlimmen Ereignisses. Das können Kriege, plötzliche Todesfälle, drohende Staatspleiten oder eben auch besonders hohe Verluste an den Börsen (»Börsen-Erdbeben«) sein. US- und auch deutsche Finanzmedien und Kommentatoren beschäftigen sich zurzeit ständig damit, wie der »Stabilitätsmechanismus« …

Weiter lesen »

Okt 31 2011

Deutschland exportiert weiterhin Strom

Stromleitung

Wir hängen nicht am ausländischen Atomstrom Vor kurzem hat das Statistische Bundesamt festgestellt, dass Deutschland trotz Stilllegung der 8 ältesten Atommeiler immer noch 17 Prozent mehr Strom exportiert als importiert, und damit die Propaganda der deutschen Atomlobby entlarvt. In sämtlichen Medien außerhalb des OHA war in den letzten Monaten unaufhörlich das Klagelied zu hören: Deutschland …

Weiter lesen »

Okt 31 2011

Energiesparlampen – erlaubtes Gift im Haus

Energiesparlampe

„Das ist kein Licht, das ist Dreck!“ Das Urteil für die Energiesparlampen in der Zeitschrift Öko-Test im Jahre 2008, nach Messung von Lichtflimmern, Lichtfarbe und Elektrosmog, ist eindeutig. Der renommierte Baubiologe Wolfgang Maes: „Das hat mit natürlichem Tageslicht aber gar nichts mehr zu tun.“ Zahllose Ärzte und kritische Wissenschaftler warnten vor Kopfschmerzen, Schwindel, neurologischen Störungen, …

Weiter lesen »

Okt 31 2011

Wunschdenken: Drei Freunde wollen wir sein!

Wir sind uns fast einig: Wirtschaftsförderung grundsätzlich ja Weitere Tiefgarage unter der Münzstraße nein Informationsfreiheit wir ja, die andern eher nein 1) Wunschdenken: Ein Mittelzentrum Altenstadt/Peiting/Schongau ohne Sticheleien und Reibereien Der »Fahrplan« für Wirtschaftsförderung im oben genannten Mittelzentrum ist einstimmig beschlossen worden. Es gibt immerhin eine »grundsätzliche Zustimmung«, dass ein Angebot erarbeitet sowie die Aufgaben …

Weiter lesen »

Okt 31 2011

Fukushima: Die Folgen sind unabsehbar

Holger Strohm ist seit 40 Jahren gegen Atomkraft. Dies ist offenbar ein Grund, ihn mit allen Mitteln mundtot zu machen. Der ehemalige Staatssekretär im Bundesumweltministerium, Prof. Michael Müller, ist einer der wenigen, der ihn verteidigt: „Sein Plädoyer für das Recht auf Leben und Gesundheit für uns und unsere Nachkommen machte den Autor zum Staatsfeind.“ Professor …

Weiter lesen »

Okt 31 2011

Soziale Pflicht für alle?

Maier Bernhard

»Doktor Unsinn zu G.« hob Wehrpflicht »vorübergehend« auf Ein Herr zu Guttenberg hatte 2010 den »genialen« Einfall, die Wehrpflicht wegen Sparmaßnahmen in Deutschland „vorübergehend“ aufzuheben. Die Konsequenzen überdachte er offensichtlich nicht: es gibt zu wenig Bewerbungen für Zeit- und Berufssoldaten; es gibt zu wenig Meldungen für den Bundesfreiwilligendienst (BufDi) als Ersatz für die bisherigen Zivildienstleistenden …

Weiter lesen »

Okt 31 2011

La lucha sigue (der Kampf geht weiter) (43)

Am 15. September hat auch Honduras wie jedes Jahr wieder die Unabhängigkeit von Spanien gefeiert. Die politischen Verhältnisse laden dort jedoch nicht zum Fähnchenschwenken ein. Gleich nach meiner Rückkehr aus Deutsch­land wurde hier in Honduras der so ungefähr 200. Aktivist der Widerstandsbewegung erschossen: Emmo, alias Mohadeo Roopchand Sadloo Sadloo, ein indischstämmiger Reifenhändler aus der Hauptstadt …

Weiter lesen »

Seite 1 von 212