Monatliches Archiv: September 2012

Sep 30 2012

Entwicklungshilfe für die Reichen oder Fairness für alle?

Titelbild Waage Arm Reich

Das Bündnis UmFAIRteilen plant am 29. September einen großen Aktionstag Ohne die Partei gibt es viele Möglichkeiten „Ich habe ein Problem mit Milliardären, weil aus dem Geld folgt, dass sie zu viel Macht haben“, sagt der Liedermacher Konstantin Wecker. „500 Leute auf der Welt haben mehr Geld als die Hälfte der Menschheit. Das ist nicht …

Weiter lesen »

Sep 30 2012

Forderung der Wirtschaftsverbände an eine moderne Forstwirtschaft

Hans Schütz

Satire von Hans Schütz I Die chemische Industrie: Mit Befriedigung habe man, so der Sprecher der chemischen Industrie, die Fortschritte in der modernen Forstwirtschaft zur Kenntnis genommen. Ermuntert durch die jahrzehntelang bewährte Zusammenarbeit vor allem in der Schädlingsbekämpfung – so manchem Spinner habe man da erfolgreich die Rote Karte gezeigt – sei man nun dabei, …

Weiter lesen »

Sep 30 2012

„Diskussionsstil im Stadtrat schadet Schongau“ …

Gregor Schuppe

Stellungnahme der Alternativen Liste zur Asyl-Diskussion Die Alternative Liste ist entsetzt über die Form, den Stil und einzelne Beiträge der derzeitigen Diskussion über den Bezug des ehemaligen Forstamts durch Asylbewerber. Wir möchten nicht, dass Schongau als ängstlich, intolerant oder gar fremdenfeindlich wahrgenommen wird. So ist Schongau nicht! Daneben erschreckt uns die populistische Politik der CSU, die …

Weiter lesen »

Sep 30 2012

Aus den Protokollen der letzten Sitzungen

Zur Errichtung einer neuen Gemeinschaftsunterkunft in Schongau mit Blick nach Weilheim »In der Stadt Weilheim richtet die Regierung von Oberbayern derzeit als konkreteste Maßnahme die ehemalige Unterkunft für Spätaussiedler als Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber ein. Dort sollen maximal 150 Personen untergebracht werden. Für die Entscheidung, wo eine Gemeinschaftsunterkunft errichtet werden soll, ist nach den gesetzlichen Vorgaben …

Weiter lesen »

Sep 30 2012

Wachstum!!! – Wachstum über alles?

Herwarth Stadler

Ein Fetisch ideologischer neoliberaler Wirtschaftspolitik Wachstum ist seit Jahrzehnten zum ideologischen Fetisch nicht nur der neoliberalen Wirtschaftspolitik geworden. Man will einerseits nicht wahr haben, dass eine vom Zins und Zinseszins getriebene Geldpolitik nur funktioniert, wenn Inflation und Wirtschaftswachstum sie begleiten; andererseits wollen ihre Vertreter nicht einsehen, dass auf unserer endlichen Erde ein unendliches Wachstum unmöglich …

Weiter lesen »

Sep 30 2012

Davon träumt Delourdes Jean-Laurent, eine der vier Frauen unter den 33 Forstwächtern (5)

Interview von Carola Dempfle Carola Dempfle (CD): Was kannst du den Menschen in Deutschland aus Deinem Leben erzählen? Delourdes: Mit 12 Jahren hatte ich die Chance, zur Schule zu gehen. Aber der Lehrer war nicht gut. Es war ein Fräulein aus Jacmel (Anmerkung CD: eine Küstenstadt 4 Stunden und 2000 Meter weiter unten). Sie blieb …

Weiter lesen »

Sep 30 2012

Landsberger Autorenkreis: Eine Idee zieht immer größere Kreise

Landsberger Autorenkreis

Wer hätte gedacht, dass der Landsberger Autorenkreis ein solches Erfolgsmodell wird! Waren es bei der Gründungsversammlung im August 2004 gerade einmal drei Personen, und eine Gitarre, so gehören inzwischen gut dreißig aktive Autoren dieser lockeren literarischen Organisation an. Eine genaue Zahl kann nicht genannt werden, weil es sich um einen »offenen Kreis« ohne feste Mitgliedschaft …

Weiter lesen »

Seite 1 von 3123