«

»

Jan 31 2017

Aus meinem Tagebuch 01/2017

Wir leben in einer Welt, die überreguliert ist. Deshalb wird teilweise zu Recht der Ruf nach Abbau der Bürokratie laut. Man leidet ja unter der Last der »Regelwut«. Diesen Trend nutzen insbesondere die Zocker im Finanzcasino auf ihre Art. Bei jeder Gelegenheit fordern sie die angeblich absolut notwendige Deregulierung der Finanzmärkte, um sie von den Fesseln zu befreien. Dabei entsteht seit Jahren durch die bereits bestehenden Geschäftsmodelle ein Riesenschaden für die Allgemeinheit in Milliardenhöhe, egal ob das die Cum-Ex-Betrügereien sind oder die als »kreativ« bezeichnete Buchführung, darunter natürlich auch die Steuervermeidungsmodelle durch Verlagerung der Profite in sogenannte Steuerparadiese. – Der Egoismus hat Konjunktur: Was die da oben können, das können wir auch, heißt heutzutage die Devise. Warum sollen wir uns noch an Regeln halten? Eine solche Grundhaltung hätte für uns alle eine bedrohliche Wirkung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>