«

»

Mrz 31 2015

Aus meinem Tagebuch 03/2015

Was in den 34 OHA-Jahren immer im Fokus stand, war das mühsame Ringen um mehr Aufklärung und Demokratie. Anlässlich dieser 400. Ausgabe denke ich wieder zurück an die Gründung dieser »zu Papier gewordenen Bürgerinitiative«. Weil eine Reihe von Leserbriefen zu ungeliebten Themen in der lokalen Presse nicht gebracht wurden, hatten einige dieser Schreibenden von unveröffentlichten Stellungnahmen das Bedürfnis und den Mut, mit dem OHA eine Art »Gegenpresse« zu schaffen. Erst dadurch konnten die auf demokratische Strukturen und Transparenz setzenden Menschen erkennen, wie massiv die lokale Presse damals versuchte, allzu kritische Stimmen zu blockieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bleiben Sie sachlich. Beiträge mit beleidigenden oder herabwürdigenden Inhalten oder Aufrufen zu Straftaten werden ebenso gelöscht wie solche, die keinen Bezug zum Thema haben. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht!

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>