«

»

Apr 30 2012

Aus meinem Tagebuch 04/2012

Wir haben uns in Gundremmingen bei der Demo zum Jahrestag der Reaktorkatastrophe in Japan wieder einmal mit den unverantwortbaren Risiken der Atomenergie beschäftigt. Unglaublich wie es den menschenverachtenden politischen Eliten – darunter natürlich die Atom-Lobbyisten – weltweit gelingt, die Menschen für dumm zu verkaufen. Wie in Fukushima befinden sich die Abklingbecken für die Brennelemente in Gundremmingen außerhalb des Sicherheitsbehälters. Eindrucksvoll für mich war, von einem jungen Redner, der bei der Tschernobyl-Katastrophe erst zwei Jahre alt war, zu hören, wie detailliert er sich u. a. mit der ständigen Freisetzung von Radioaktivität aus den beiden Siedewasserreaktoren im Normalbetrieb beschäftigt hat. Im Übrigen könne er „das Märchen von der CO2-freien Kernenergie“ nicht mehr hören. Ich auch nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bleiben Sie sachlich. Beiträge mit beleidigenden oder herabwürdigenden Inhalten oder Aufrufen zu Straftaten werden ebenso gelöscht wie solche, die keinen Bezug zum Thema haben. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht!

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>