«

»

Jul 31 2011

Aus meinem Tagebuch 07/2011

Sigi Müller

Sigi Müller

Es gibt kaum etwas Schöneres als in ein Tagebuch etwas Belangloses oder diesen absolut lächerlichen, aber stets ernsthaft in den Systemmedien vorgetragenen Schwachsinn der Atomkraft-Eliten rein zu schreiben. Also: Die Atomenergie ist auf Wunsch ihrer Befürworter keine Gefahr, sondern ein tolles CO2-Sparprogramm. Wir brauchen ihn natürlich auch: den billigen Atomstrom! Diskussionen über ethische Bedenken sind verantwortungslos und standortschädigend. Die Umweltverseuchung durch den Uranabbau wird von den Atomfans so gut wie nie angesprochen, wahrscheinlich weil seit der Stilllegung der Wismut-Mine die Verseuchung nicht mehr bei uns, sondern vor allem in Australien und Afrika stattfindet. Und wie sieht’s aus mit dem Atommüll? Vor Jahrzehnten nannte man den Atommüll-Ort sogar »Entsorgungspark«. Jetzt wird dieser Müll als »rückholbar, ja sogar als »recyclebar« verniedlicht. Windscale, Harrisburg, Tschernobyl, Fukushima, … das ist denen ja so was von egal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bleiben Sie sachlich. Beiträge mit beleidigenden oder herabwürdigenden Inhalten oder Aufrufen zu Straftaten werden ebenso gelöscht wie solche, die keinen Bezug zum Thema haben. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht!

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>