«

»

Sep 30 2011

Aus meinem Tagebuch 09/2011

Mahatma Gandhi SwisscomAusgerechnet Mahatma Gandhi wurde von Swisscom im letzten Jahr missbraucht, um für ihr Blackberry (Smartphone) zu werben mit dem Slogan: »Das Gute zu verbreiten, war noch nie so einfach.« Dazu gab es verharmlosende Artikel und Kommentare zu den Resultaten der Interphone-Studie über Handy und Hirntumor in mindestens 17 Schweizer Tageszeitungen. Die Falschmeldungen, hieß es, haben den Zeitungen Millionen Franken eingebracht. Indische Zeitungen schrieben damals dazu, dass eine solche Irreführung durch »Manipulation von Gandhis Botschaft und Vermächtnis« (»manipulation of Gandhi’s message and legacy«) in Indien nicht denkbar wäre. Aber die Handy-Industrie verweist stolz auf das erfolgreiche »Icon Gandhi«. Denn vor Swisscom hatte ja nach Angaben von »asia tribune« Telecom Italia damit schon einen Riesenerfolg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>