«

»

Sep 30 2015

Aus meinem Tagebuch 09/2015

Die Welt wird immer verrückter. Da wird doch tatsächlich behauptet, wer als Kind in der Familie erzogen wird, erlernt keine soziale Kompetenz. Da erschallt der Ruf nach geschultem Fachpersonal, weil Vater und Mutter arbeiten müssen, damit’s zum Leben reicht. So gesehen bin auch ich nicht sozial kompetent, weil ich als Kind vor meiner Schulzeit als Flüchtling auf einem Bauernhof in Reichling aufgewachsen bin.

Im Stadtrat beschäftigen wir uns – wieder einmal – mit unserem Lieblingsthema. In der Schongauer Altstadt soll jetzt tatsächlich der Traum eines autofreien Marienplatzes Wirklichkeit werden. Und damit nicht genug. Es sollen zudem noch andere verkehrsberuhigte Bereiche entstehen. Durch weitere Geschäftsschließungen trotz Autoverkehr im Zentrum sind die Gegner etwas in die Defensive geraten. Aber sie schlafen noch nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bleiben Sie sachlich. Beiträge mit beleidigenden oder herabwürdigenden Inhalten oder Aufrufen zu Straftaten werden ebenso gelöscht wie solche, die keinen Bezug zum Thema haben. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht!

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>