«

»

Apr 30 2011

Guttenberg: sich selbst treu bis zum Schluss!

„Mir geht es darum, in einer Debatte, die jetzt hoch aufgeheizt ist – und wo ich manche Stimmungslage auch verstehen kann – auch wieder so viel Ruhe hinein zu bringen, dass man auch vergleichsweise ruhig seiner Tätigkeit als Bundesminister nachkommen kann. Das werde ich, das werde ich mit Freude und (…) mit Verantwortung. (…) Und in dieser Hinsicht werde ich die nächsten Wochen und Monate angehen, und zwar im Amt und mit Freude und entsprechendem Enthusiasmus. Herzlichen Dank!“

Das sagte Verteidigungsminister Guttenberg am 23. Februar in der »Aktuellen Stunde« im Bundestag am Schluss seiner Rede – es dauerte keine ganze Woche, dann trat er zurück.

 

Kommentar: Die armen KTG-Fans, die an diese Zusage unbeirrt geglaubt haben, wurden schon am 1. März durch Guttis Rücktritt erneut hinters Licht geführt. Jedoch war dies kein Anlass, sich von der Lichtgestalt abzuwenden. Der Rücktritt verstärkte sogar noch den Einsatz der Fans nach dem Motto: „Wir wollen unsern Guttenberg wieder ham!“ Auf Transparenten war zu lesen: „KTG come back!“… „Wir stehen zu dir.“…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bleiben Sie sachlich. Beiträge mit beleidigenden oder herabwürdigenden Inhalten oder Aufrufen zu Straftaten werden ebenso gelöscht wie solche, die keinen Bezug zum Thema haben. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht!

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>