«

»

Mrz 31 2012

Muss Griechenland sparen oder aufrüsten?

Im Rahmen der Debatte um griechische Sparprogramme taucht ein Bereich nur selten auf: die griechischen Rüstungsausgaben. 2009 lag der Anteil der griechischen Rüstungsausgaben am Bruttoinlandsprodukt bei 4,3 Prozent. Das ist gut das Doppelte des deutschen Werts. Noch krasser sieht es beim Einkauf neuer Waffen aus. Während die griechische Bevölkerung 0,2 Prozent der Weltbevölkerung ausmacht, liegt der Anteil der griechischen Käufe im weltweiten Rüstungsmarkt beim Zwanzigfachen (bei vier Prozent oder 3,2 Milliarden Euro). Athen erhält den größten Teil seiner Waffen aus Deutschland und Frankreich.

Quelle: »Griechische Schulden und deutsche Panzer« von Winfried Wolf, 2010

 

„Fast während des gesamten letzten Jahrzehnts zählte Griechenland – mit einer Bevölkerung von gerade einmal 11 Millionen Menschen – zu den fünf größten Rüstungsimporteuren der Welt. Die meisten der völlig überteuerten Waffensysteme – darunter U-Boote, Panzer und Kampfflugzeuge – wurden in Deutschland, Frankreich und den USA hergestellt.“

Quelle: »France and Germany to blame for Greece crisis«, The INDEPENDENT, Montag, 20. Februar 2012

(In diesem aktuellen Artikel der englischen Zeitung »The INDEPENDENT« wird Frankreich und Deutschland angelastet, nicht nur maßgeblich zur Entstehung der Griechenland-Krise beigetragen zu haben, sondern auch für den Export von Korruption nach Hellas verantwortlich zu sein. Beide Länder hätten die Griechenland-Krise infolge des kontinuierlich auf Athen ausgebten Drucks, völlig unangemessene Rüstungskäufe zu tätigen, maßgeblich angeheizt.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bleiben Sie sachlich. Beiträge mit beleidigenden oder herabwürdigenden Inhalten oder Aufrufen zu Straftaten werden ebenso gelöscht wie solche, die keinen Bezug zum Thema haben. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht!

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>