«

»

Sep 30 2017

Schongau: Großes Lob für Bürger, die sich zu Wort melden

Es ist ein schöner Satz, den man sich gern auf der Zunge zergehen lässt. „Bürger machen von ihren demokratischen Rechten Gebrauch, das ist toll und lobenswert.“ – Dieser Satz, den der »Meister der Bürger« selbst, nämlich Bürgermeister Falk Sluyterman, am Ende der öffentlichen Sitzung unter Punkt »Sonstiges« vorbringt, ist durchaus bemerkenswert.

Das Thema »Spielplatz am Lido« – so sein Vorschlag – soll noch einmal im Stadtrat behandelt werden. Er selbst sei zwar über die große Zahl der Gegner dieses von der CSU beantragten Vorhabens überrascht, aber die etwa 300 Unterschriften hätten durchaus Gewicht und lägen weit über der erforderlichen Anzahl von 1 Prozent der Einwohner, die für einen Bürgerantrag (laut Gemeindeordnung Art. 18b) erforderlich seien. Auf alle Fälle werde die Verwaltung „nachliefern“.

Beim Antragssteller selbst kommt zu diesem Thema wenig Begeisterung auf. CSU-Fraktionschef Michael Eberle zeigt sich ungewöhnlich wortkarg: „Das Thema Spielplatz wird hier ziemlich hochgekocht. Damit möchte ich es gut sein lassen.“

Sigi Müller

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bleiben Sie sachlich. Beiträge mit beleidigenden oder herabwürdigenden Inhalten oder Aufrufen zu Straftaten werden ebenso gelöscht wie solche, die keinen Bezug zum Thema haben. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht!

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>