Schlagwort-Archiv: Kultur

Sep 30 2017

Bavarica patria amissa est? Kap.1 »Verlust der Ästhetik«

Geneigten Betrachtern oberbayrischer Landschaftsmalereien der vorindustriellen Jahrhunderte, wird gewahr, dass Menschen und deren landschaftliche Gestaltung und Behausungen sich zu jener Zeit in unspektakulärer Harmonie ins Gesamtbild einfügen. Wege, heckenbegrenzte Felder und Äcker, Obstwiesen, vereinzelte Wäldchen, Bauernkaten, Heuschober, Guts- und Gasthöfe unterwerfen sich der natürlichen Topographie, schmiegen sich an Erhebungen, mäandern mit den Bachläufen. Da, wo …

Weiter lesen »

Nov 30 2016

Jeans, Minirock, Kopftuch, Soutane, Burkini – Kleidungsstücke als Waffen im Kulturkampf

Karrikatur: Bademode 1858

Klimaveränderung, weltweite Flüchtlingsbewegung, der Nahe Osten in Flammen – gibt es nicht wichtigere Themen als die Frage, wie Frauen sich zu kleiden haben? Schaut man sich in diesen Tagen die Debatten an den Stammtischen und den Massenmedien an, so lautet die Antwort: Nein. Grund genug, sich auch im OHA einmal Gedanken darüber zu machen, was …

Weiter lesen »

Jul 31 2016

»Maskulisten« wollen die steinzeitlichen Mann/Frau-Rollen wiederbeleben

Es ist immer wieder erstaunlich, wie sehr die Ansichten, Ziele und Methoden islamistischer Fundamentalisten denen ähneln, die von deutschen Rechtsradikalen vertreten werden: Sei es die aggressive Ablehnung alles Fremden, die Verweigerung eines konstruktiven Dialogs, die Überzeugung, im Besitz einer »höheren« Wahrheit zu sein oder eine auf Kontrolle und Unterdrückung der Frau abzielende Einstellung – immer …

Weiter lesen »

Dez 31 2015

Bedrohen Gender Studies unsere heile Welt?!

Auf Einladung der katholischen Pfarreien Schongau und Altenstadt durfte Autorin Birgit Kelle über ihr Thema »Gender Gaga« sprechen Frau Kelle sieht schwarz: unsere gesellschaftlichen Werte drohen durch eine extremistische Minderheit zerstört zu werden. Damit meint sie Menschen, die sich für die Wahrnehmung und Akzeptanz der Gesamtheit geschlechtlicher Ausprägungen einsetzen. Die Gender-Forschung befasst sich mit den …

Weiter lesen »

Dez 31 2015

Die Zeiten ändern sich – und wir verändern uns mit ihnen …

Oder: Was hat Halloween mit dem Untergang des christlichen Abendlands zu tun? Als ich im Herbst mal wieder die ausgehöhlten Kürbisse vor den Haustüren sah und die Gespenster-Kostüme in den Spielwarenläden, wurde mir bewusst, welche Bedeutung Halloween inzwischen bei uns hat – ein Fest, von dem ich in meiner Kindheit nie etwas gehört hatte. Damals …

Weiter lesen »

Okt 31 2015

Wo Schweine wieder Schwein sein dürfen

10. Ausstellung Kunst und Landwirtschaft auf dem Arche-Noah-Hof in Kreut Kreut/Peiting – Mit einer unkonventionellen Ausstellungseröffnung und Werken zum Thema »Schweine verstehen« wurde die 10. Ausstellung Kunst und Landwirtschaft auf dem Arche-Noah-Hof in Kreut eröffnet. »Wir lassen die Sau raus! Ein schweinisches Ereignis« war das provozierende Thema der diesjährigen Ausstellung, die sich mehr als Lobby-Veranstaltung …

Weiter lesen »

Mai 31 2015

Neues Projekt im Bernbeurer Auerbergmuseum

Die Saison wurde kürzlich im Bern­beurer Auerbergmuseum mit drei Neuerungen eröffnet. Zunächst einmal stellte sich Helmut Gehlert als neuer 1. Vorsitzender des Museumsvereins vor und begann die Museumspräsentation mit einem Goethegedicht, das er selbst in die örtliche Mundart transferiert hatte und das mit dem Satz „s Musäum hot offa, do gant mr nei“ endete. Anschließend führte …

Weiter lesen »

Seite 1 von 212