«

»

Jul 31 2015

Umweltbildungsprojekt »Abenteuer Ammer«: Gelungene Bootsfahrt von LBV und Wasserwacht

Durchfahrung der Oderdinger Stromschnellen (Foto: J. Prummer / LBV)

Durchfahrung der Oderdinger Stromschnellen
(Foto: J. Prummer / LBV)

»Flusswildnis« mit Erläuterungen über den Wert naturnaher Fließgewässer für Mensch & Natur

Im Rahmen des Umweltbildungsprojektes »Abenteuer Ammer« hatten Landesbund für Vogelschutz (LBV) und Wasserwacht Weilheim am Samstag, 13. Juni 2015, zu einer spritzigen Bootsfahrt auf der Ammer eingeladen. Mit elf Erwachsenen und fünf Kindern waren die drei Schlauchboote und ein Kanu bis auf den letzten Platz besetzt.
Ausgerüstet mit Helmen und Schwimmwesten, wie sich das für echte Wildwasserfahrer gehört, starteten die Teilnehmer von der Wörther Ammerbrücke in Peißenberg. Schon nach den ersten Paddelschlägen tauchten die Bootsfahrer in die »Flusswildnis« ein. Silberweiden am Ufer, Wasseramseln und Prachtlibellen am Fluss erweckten den Eindruck einer völlig unberührten Natur. Erst eine fröhlich-lärmende Gruppe Ausflügler auf dem Deich erinnerte wieder an die Begradigung des Flusses. Die Erwachsenen genossen die Natureindrücke und lauschten dabei den fachkundigen Erläuterungen von Nicola Boll, Biologin und LBV-Umweltpädagogin, die den Wert naturnaher Fließgewässer für Mensch und Natur deutlich machte. Die Kinder hingegen freuten sich besonders über die abenteuerliche Durchfahrung der Stromschnellen an den Tuffsteinfelsen bei Oderding. Den spritzigen Abschluss der Tour bildete die Bootsrutsche am Oderdinger Wehr, die von allen Teilnehmern mit Bravour gemeistert wurde. Beeindruckt von den Naturerlebnissen des Tages resümierte eine Teilnehmerin: „Es ist toll, einen naturnahen Fluss vor der Haustüre zu haben. Das sollte so bleiben.“

Das Projekt »Abenteuer Ammer« ist Teil des Hotspot-Vorhabens »Alpenflusslandschaften – Vielfalt leben von Ammersee bis Zugspitze« und wird gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und dem Bayerischen Naturschutzfonds. Der Landesbund für Vogelschutz bietet im Rahmen von »Abenteuer Ammer« ganzjährig Veranstaltungen für Erwachsene und Kinder, Schulklassen und andere Gruppen an.

Julia Prummer

Kontakt:

LBV-Bezirksgeschäftsstelle Oberbayern
Telefon: 089 / 219 64 30 50
E-Mail: umweltbildung-oberbayern@lbv.de
Homepage: www.oberbayern.lbv.de/umweltbildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>