«

»

Feb 28 2015

WLAN an Schulen im Landkreis Weilheim-Schongau – Kontroverse zu Laptop- und Tablet-Klassen

Sigi Müller

Sigi Müller

Nach wie vor gibt es einen seit Jahren gültigen Beschluss des Kreistages WM-SOG, dass an den landkreiseigenen Schulen nur Kabelvernetzungen, aber keine Funkverbindungen erlaubt sind. Doch jetzt mehren sich die Versuche, diese Beschlusslage zu Gunsten von Laptop- bzw. Tabletklassen auszuhebeln. So gibt es an der Realschule Schongau bereits eine erste entsprechende Klasse, die trotz der vorhandenen eindeutigen Beschlusslage schon vor mehr als einem Jahr eingerichtet worden ist. Im Schulausschuss wurde im Dezember 2014 der Antrag des Gymnasiums Weilheim für ein Pilotprojekt mit einer Tabletklasse trotz erheblicher Bedenken aus der Verwaltung und bei drei Gegenstimmen genehmigt. Diese kamen von Regina Schropp/Bayernpartei, Hans Schütz/Grüne und Elke Zehetner/SPD.

Ende Januar hat sich nun der Kreisausschuss noch einmal mit diesem Antrag beschäftigt und die Genehmigung durch den Schulausschuss mit 8 – darunter auch die Fraktionsvorsitzenden von CSU, SPD und Unabhängigen, nicht aber jener der Grünen – zu 5 Stimmen widerrufen. Ausschlaggebend für diese Wende dürfte vor allem ein engagierter Kurzvortrag von Kreisrat Hans Schütz (Fraktion Bündnis 90/Die Grünen) gewesen sein. Der anerkannte Mobilfunk-Experte zeigte dabei die verschiedenen Problemfelder auf – Gesundheitsschutz und Minimierungsgebot, Verantwortungsethik, pädagogische Beurteilung, lernpsychologische Erkenntnisse und gesellschaftliche Relevanz – die man bei einer entsprechenden Entscheidung berücksichtigen müsse, und forderte ein klares Nein zum vorliegenden Antrag.

Sigi Müller

Siehe hierzu auch folgende Pressemitteilung aus Baden Württemberg:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bleiben Sie sachlich. Beiträge mit beleidigenden oder herabwürdigenden Inhalten oder Aufrufen zu Straftaten werden ebenso gelöscht wie solche, die keinen Bezug zum Thema haben. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht!

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>