2011 archive

Vom neuen Windpark profitiert das ganze Dorf

In Brandenburg gelingt ein Paradebeispiel für Bürgerbeteiligung Berlin, 7. Dezember 2010 – Das brandenburgische Dorf Schlalach, Teil der Gemeinde Mühlenfließ, ist für sein Engagement als »Energie-Kommune des Monats Dezember 2010« ausgezeichnet worden. Mit diesem Titel würdigt die Agentur für Erneuerbare Energien vorbildliche kommunale Energieprojekte und stellt sie auf dem Infoportal www.kommunal-erneuerbar.de ausführlich vor. Schlalach wird …

Continue reading

Aus meinem Tagebuch 01/2011

Zum Anblasen des neuen Jahres hätte besser die Posaune gepasst als diese Trompete hier. Immerhin posaunen wir jetzt schon seit drei Jahrzehnten mit dem OHA so manches in den Landkreis hinein … sogar ganz ohne offizielles Lob! Wohlmeinende OHA-Fans hatten ja voriges Jahr den 30-jährigen OHA für den vom Landkreis vergebenen Kulturpreis vorgeschlagen, aber ohne …

Continue reading

Das Allerletzte von der Landkreis-JU

„Der getroffene Hund jault und der enttarnte Lobbyist schreit.“ (…)   Kommentar: Wer einen Leserbrief gegen ein Kreistagsmitglied der Grünen so beginnt, wie der Weilheimer JU-Vorsitzende Bombach, und nichts davon belegen kann, ist bei der Dobrindt-CSU gut aufgehoben.

Westerwelle ohne »frei«

„Die für 2012 geplante Konferenz zur Einrichtung einer Zone von Massenvernichtungswaffen im Nahen Osten ist eine große Chance für Frieden und Sicherheit in dieser Region.“ Erste Rede von Außenminister Westerwelle vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen am 25.09.2010   Kommentar: Es kann sich ja jeder mal einen Aussetzer bzw. Versprecher leisten. Aber das Unangenehmste an …

Continue reading

Merkels Singsang

„Lasst uns doch mal über das Christentum wieder reden. Lasst uns das doch mal mit fröhlichem Herzen verkünden. Wie oft machen wir denn das?“ Bundeskanzlerin Merkel auf dem Deutschlandtag der Jungen Union in Potsdam am 15. Oktober 2010   Kommentar: Einfach toll, wie die Kanzlerin fast in der Art einer Kardinalin nicht nur aufrüttelt, sondern …

Continue reading

Nachbarstaaten kritisieren Verzicht auf Mindestlöhne

In französischen und dänischen Schlachthöfen werden Mindestlöhne gezahlt, in deutschen Schlachthöfen nicht. Das hat dazu geführt, dass Schlachthöfe in Dänemark schließen mussten. Wegen solcher ungleicher Wettbewerbsbedingungen fordern auch die französischen Arbeitgeber die EU auf, in Deutschland auf Mindestlöhne zu drängen. Gesine Lötzsch, DIE LINKE, hat im Bundestag auf diesen Missstand hingewiesen: „Die Deregulierung des deutschen Arbeitsmarktes …

Continue reading

Öffentliche Schulden steigen vom 1. bis 3. Quartal 2010 um fast 100 Milliarden Euro

WIESBADEN – Die öffentlichen Haushalte waren nach ersten vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) am 30. September 2010 mit insgesamt rund 1 791,3 Milliarden Euro verschuldet. Dies entsprach rechnerisch einer Schuldenlast von 21 882 Euro pro Kopf. Gegenüber dem 31. Dezember 2009 hat sich der Schuldenstand um 5,9 Prozent beziehungsweise 99,7 Milliarden Euro erhöht. Die …

Continue reading