Ariernachweis: Wer ist deutsch?

Thomas Fügner, Mitglied des bayerischen Landesvorstands der AfD, hat auf dem Bundesparteitag im vergangenen Jahr einen Antrag mitunterzeichnet, in dem festgestellt wird, deutsch sei nur derjenige, der „seine Abstammung von einem Vorfahren, der vor dem 1. Januar 1914 im europäischen Gebietsstand des Deutschen Reiches (…) geboren ist, durch lückenlose (…) Abstammungsnachweise nachgewiesen hat.“

Der erhellende Kommentar: Noch hat dieser Antrag auf verschärften Ariernachweis auf dem Parteitag der AfD keine Mehrheit gefunden. Wenn der Rechtsruck dieser Partei im bisherigen Tempo weitergeht, könnte sich das jedoch schnell ändern. Und dann wird – wenn es nach der AfD ginge – so mancher prominente Deutsche aus Politik, Wirtschaft und Kultur wohl ausgebürgert. Von der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ganz zu schweigen …

 

Schreibe einen Kommentar

Bitte bleiben Sie sachlich. Beiträge mit beleidigenden oder herabwürdigenden Inhalten oder Aufrufen zu Straftaten werden ebenso gelöscht wie solche, die keinen Bezug zum Thema haben. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht!

Your email address will not be published.