Sep 30 2010

Nebelkerzen in der Postdemokratie

Herwarth Stadler

… es stand im OHA vom März[1] und August 2010 Die OHA-Redaktion machte uns im August mit dem neuen Begriff »Postdemokratie« bekannt und mir fielen die vielen ergänzenden Recherchen zu meinem März-Artikel »Hat der Marsch in die Plutokratie längst begonnen?« ein. Denn die seit über zwei Jahren währende Finanzkrise schafft unverwischbare Spuren in unser aller …

Weiter lesen »

Sep 30 2010

Arbeitsrechte-Kosmetik

Vor zwanzig Jahren ließ Europa seine billigen Kleider in Spanien und Portugal produzieren, dann in der Türkei und Osteuropa. Bald wich die Modeindustrie nach Asien aus. Zunächst nach Thailand, China und Vietnam. Dort ist es mittlerweile ebenfalls zu teuer, die Karawane ist in Bangladesch gelandet. Während im chinesischen Shenzhen die Mindestlöhne bei rund 125 €uro …

Weiter lesen »

Sep 30 2010

Aus meinem Tagebuch 09/2010

Bald haben die neoliberalen Kräfte die Menschenmassen so weit, dass sie freiwillig ihren eigenen Niedergang beklatschen. Hungerlöhne, von denen sie nicht leben können, sind für viele schon normal. Man braucht eben zwei, drei Jobs, um über die Runden zu kommen. So lässt sich auch die von modernen Sklavenarbeitern angepflanzte und geerntete (billige?) Alltagsnahrung noch besser …

Weiter lesen »

Sep 30 2010

Olympia 2018: Meinungsfreiheit oder verängstigtes Schweigen

Um die Frage, ob gemäß dem Willen einiger aus dem Garmisch-Partenkirchener Rathaus eine Winterolympiade im Raum Garmisch stattfinden soll, wogt ein Meinungsstreit. Gemäß dem Spruch »Ich bin nicht deiner Meinung, aber ich würde mein Leben dafür geben, dass du sie äußern darfst« mögen immer mehr Menschen die Kraft finden, gewaltfrei zu handeln. „Nichts ist schwieriger …

Weiter lesen »

Sep 30 2010

XXL-Aufschwung-Gerede

Der XXL-Aufschwung ist da. Die nur gefühlte Krise ist vorbei. Hatten wir überhaupt eine? Brüderle (FDP) spricht vom Jobwunder. SCHLAGZEILEN-AUFSCHWUNG: „Deutsche Wirtschaft startet durch“ Titelseite Münchner Merkur, Freitag 20.08.2010

Sep 30 2010

»Die Partei der Bundeswehr«

„Wir sind die Partei der Bundeswehr“ Alexander Dobrindt in der Tagesschau vom 13. August 2010   Kommentar: Der Generalsekretär der CSU hat immer wieder überraschende Aussagen zu bieten. Steht jetzt das S im Kürzel CSU nicht mehr für das Soziale? Wird die Partei jetzt konsequenterweise in Christliche Soldaten Union umbenannt?

Sep 30 2010

UNERHÖRTES vom FDP-Bundestagsabgeordneten und Kreisrat Klaus Breil zu den Einsparungen im Sozialbereich.

Monika Herz antwortet. Sehr geehrter Herr Breil, vor kurzem erhielt ich von Ihnen ein Antwortschreiben. Ich hatte an einer Protestaktion teilgenommen und Sie aufgefordert, Ihre Haltung in der sozialen Frage zu überdenken. In wohlformulierten Worten gaben Sie in der Antwort zu verstehen, dass Sie Ihr Abstimmungsverhalten im Deutschen Bundestag keineswegs fragwürdig finden, sondern im Gegenteil …

Weiter lesen »