Kategorienarchiv: Unerhörtes

Sep 30 2017

Monsanto-Übernahme durch Bayer vorerst gestoppt

Der Protest des Münchner Umweltinstitutes gegen die Übernahme des US-amerikanischen Agrarriesen Monsanto durch den deutschen Bayer-Konzern zeigt Wirkung: Die EU-Kommission hat den Übernahmeplänen vorerst kein grünes Licht gegeben und weitet nun die kartellrechtliche Prüfung aus. In der Begründung verweist die Kommission auf unseren Protest und lässt durchblicken, dass sie viele unserer Bedenken teilt: Durch die …

Weiter lesen »

Sep 30 2017

Unerhörter Brief an das Bundesministerium der Verteidigung

Unterammergau, 18. Juni 2017 An das Bundesministerium der Verteidigung Stauffenbergstraße 18, 10785 Berlin   Sehr geehrte Damen und Herren, die NATO hat ganz nach Wunsch der US-Regierung in illegaler Weise nur Chaos und Tod verursacht. Amerika lebt von seinen infam eingefädelten Kriegen und wird ernten, was es angestiftet hat. Wenn unsere Rüstungsindustrie mehr Maschinen für …

Weiter lesen »

Aug 31 2017

Hintergrundinfos zum Dieselfahrverbot in Stuttgart

Seit sieben Jahren wird der gesetzlich vorgeschriebene Jahresmittelwert für Stickstoffdioxid (NO2) von 40 μg/m³ an allen verkehrsnahen Mess-Stationen in Stuttgart deutlich überschritten. Stuttgart ist die schmutzigste Stadt Deutschlands, was die Belastung mit den Dieselabgasgiften Feinstaub und Stickstoffdioxid angeht. Wegen anhaltender, extremer Überschreitung der Grenzwerte in Bezug auf Stickstoffdioxid (NO2) in Stuttgart – die Messungen ergaben …

Weiter lesen »

Aug 31 2017

Agrarriese Monsanto wird vom Bayer-Konzern übernommen

Schon bald soll die Übernahme des US-amerikanischen Agrarriesen Monsanto durch den deutschen Bayer-Konzern in trockenen Tüchern sein. In der EU läuft derzeit die kartellrechtliche Prüfung der Übernahme, ein Abschluss steht kurz bevor. Stimmt die EU der Übernahme zu, beherrschen in Zukunft nur noch drei Konzerne mehr als 60 Prozent des weltweiten Saatgutmarktes. Saatgut ist die …

Weiter lesen »

Aug 31 2017

Monitor Chef Georg Restle schreibt an den Co-Vorsitzenden der AfD Jörg Meuthen

Zur »Freiheit des Andersdenkenden« Monitor Chef Georg Restle schreibt an den Co-Vorsitzenden der AfD Jörg Meuthen Wegen Restles AFD-kritischen Äußerungen fordert Meuthen wörtlich: Lieber Herr Meuthen, ich gebe zu, das hat mich dann doch überrascht. Dass Sie tatsächlich fordern, man müsse einen Journalisten, der Ihr Weltbild nicht teilt, „entfernen“. Dass Sie sich so offen an …

Weiter lesen »

Jun 30 2017

„… die Wehrlosen vor den Verantwortungslosen schützen“

Kitas müssen künftig beim Gesundheitsamt melden, wenn kein Nachweis über eine Impfberatung vorgelegt wird Der Präsident der Berliner Ärztekammer, Dr. Günther Jonitz, befürwortet ein hartes Vorgehen gegen Impfgegner. Eine vorgeschriebene Impfberatung für Eltern sei richtig. Kinder, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden dürften, müssten „vor den Verantwortungslosen“(!) geschützt werden, sagte Jonitz im SWR. Eine …

Weiter lesen »

Jun 30 2017

Gericht stuft Hirntumor durch Handy als Berufskrankheit ein

Klage eines Erkrankten in Italien hatte Erfolg Seit Jahren streiten Wissenschaftler, ob die Strahlung von Handys einen Hirntumor auslösen kann. Nun hat in Italien ein Erkrankter geklagt – und vor Gericht den Verdacht offiziell als Fakt bestätigt bekommen. Ein Gericht in Italien hat einen Gehirntumor als Folge häufigen beruflichen Handy­telefonierens des inzwischen 57 Jahre alten …

Weiter lesen »

Seite 1 von 1912345...10...Letzte »