Kategorienarchiv: Unerhörtes

Dez 31 2017

Umwelthormone: Verlieren wir den Verstand?

Durchschnittlicher Rückgang des Intelligenzquotienten (IQ), Zunahme von Autismus und Verhaltensstörungen – seit rund zwei Jahrzehnten werden besorgniserregende Trends in Bezug auf die menschliche Intelligenz und geistige Gesundheit beobachtet. (…) Chemische Moleküle, denen wir permanent ausgesetzt sind, üben eine toxische Wirkung auf das Gehirn aus. Wissenschaftliche Studien zeigen: Polychlorierte Biphenyle (PCB), die in Flammschutzmitteln und Pestiziden …

Weiter lesen »

Dez 31 2017

Die wachsende Weltbevölkerung mit Ökolandbau ernähren

Wir haben einen Traum: Eine Landwirtschaft, die uns alle auf gute und gesunde Weise ernährt, die die Artenvielfalt fördert, anstatt sie zu vernichten. Eine Landwirtschaft ohne massenhaften Pestizideinsatz, ohne Tierleid in riesigen Mastanlagen. Eine zu 100 Prozent ökologische Landwirtschaft. Die Wissenschaft stützt unseren Traum: Einer neuen Studie der Welternährungsorganisation zufolge ist es möglich, die wachsende …

Weiter lesen »

Nov 30 2017

Lobbyismus in Reinkultur

Die Tage von Glyphosat sind gezählt Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hat offensichtlich große Teile seines Glyphosat-Bewertungsberichts vom Hersteller Monsanto abgeschrieben. Die Antworten der Bundesregierung offenbaren, dass dringend über Interessenkonflikte und versteckten Lobbyismus bei der Gutachtenerstellung geredet werden muss. Das BfR sollte künftig wissenschaftlich unabhängig und verantwortungsvoll Bewertungen vornehmen, die für die Gesundheit von Millionen …

Weiter lesen »

Okt 31 2017

Fünf Aufgaben für die nächste Bundesregierung

Pestizidfreie Landwirtschaft: Der steigende Pestizideinsatz gefährdet unsere Gesundheit und ist einer der wichtigsten Gründe für das Artensterben. Die neue Regierung muss deshalb das Ende der chemischen Landwirtschaft einläuten. Den Anfang sollte sie noch 2017 machen, indem sie in Brüssel für das Verbot von Glyphosat stimmt, dem meist verwendeten Ackergift überhaupt. Ende der Massentierhaltung: Millionenfaches Leid …

Weiter lesen »

Sep 30 2017

Monsanto-Übernahme durch Bayer vorerst gestoppt

Der Protest des Münchner Umweltinstitutes gegen die Übernahme des US-amerikanischen Agrarriesen Monsanto durch den deutschen Bayer-Konzern zeigt Wirkung: Die EU-Kommission hat den Übernahmeplänen vorerst kein grünes Licht gegeben und weitet nun die kartellrechtliche Prüfung aus. In der Begründung verweist die Kommission auf unseren Protest und lässt durchblicken, dass sie viele unserer Bedenken teilt: Durch die …

Weiter lesen »

Sep 30 2017

Unerhörter Brief an das Bundesministerium der Verteidigung

Unterammergau, 18. Juni 2017 An das Bundesministerium der Verteidigung Stauffenbergstraße 18, 10785 Berlin   Sehr geehrte Damen und Herren, die NATO hat ganz nach Wunsch der US-Regierung in illegaler Weise nur Chaos und Tod verursacht. Amerika lebt von seinen infam eingefädelten Kriegen und wird ernten, was es angestiftet hat. Wenn unsere Rüstungsindustrie mehr Maschinen für …

Weiter lesen »

Aug 31 2017

Hintergrundinfos zum Dieselfahrverbot in Stuttgart

Seit sieben Jahren wird der gesetzlich vorgeschriebene Jahresmittelwert für Stickstoffdioxid (NO2) von 40 μg/m³ an allen verkehrsnahen Mess-Stationen in Stuttgart deutlich überschritten. Stuttgart ist die schmutzigste Stadt Deutschlands, was die Belastung mit den Dieselabgasgiften Feinstaub und Stickstoffdioxid angeht. Wegen anhaltender, extremer Überschreitung der Grenzwerte in Bezug auf Stickstoffdioxid (NO2) in Stuttgart – die Messungen ergaben …

Weiter lesen »

Seite 1 von 1912345...10...Letzte »