Tag: Mobilfunk

Glosse für Querdenkende: 5G und das »Internet der Dinge«

Endlich wissen wir, was der Sinn des Lebens ist Die APP auf dem »smarten« Phone meldet, dass die Windel des Babys kurz vor dem Überlaufen ist. Der Kühlschrank meldet über das »smarte« Phone, dass er keinen Käse mehr in sich entdecken kann. So ein Käse … Aus unserem »smart« verstrahlten Haus strahlen die Zähler für …

Continue reading

5 G: »innovativ« oder brandgefährlich?

Zahlreiche Wissenschaftler befürchten Gesundheitsschäden Die Entwicklung im Mobilfunk schreitet rasch voran – so wollen uns die Befürworter dieser Technologie beruhigen. Die sogenannte vierte Generation soll nun durch die inzwischen entwickelte Nachfolgetechnik, also die fünfte Generation, abgelöst werden. Erste Tests der fünften Mobilfunkgeneration, kurz 5 G, haben stattgefunden und ein weltweit einheitlicher Standard wurde im Dezember 2017 …

Continue reading

Schutz und Vorsorge vor Funkstrahlung

Resolution: Einsatz von Sendeanlagen und Endgeräten regeln Die Bundesdelegiertenversammlung des BUND ruft die Bundesregierung auf, Bevölkerung und Umwelt vor hochfrequenten elektromagnetischen Strahlen durch den zunehmenden Einsatz von Sendeanlagen und Endgeräten wirksam bzw. vorsorglich zu schützen und den Mobilfunkbereich verbindlich zu regeln. Dabei ist etwa an folgende Maßnahmen zu denken: Der WB und die TAG Digitalisierung …

Continue reading

Geschenkideen von Politik und Wirtschaft

Mit Ankündigungen und Offensiven von gestern Der »Wohngipfel« von Bundesbau- und Heimatminister Seehofer gegen den »Mietenwahnsinn« wurde von der privilegierten Immobilienlobby dominiert. Eine Zunahme des dringend erforderlichen, bezahlbaren Wohnraums ist davon kaum zu erwarten. Es sieht so aus, als hätte sich die Immobilienlobby mit ihren Wünschen durchgesetzt. Die seit Jahren steigenden Renditen dürfen weiter steigen …

Continue reading

Denn sie wissen, was sie tun!

Foto: Hans Schütz

Als die Atomforscher so weit waren, die Bombe zu bauen, soll laut Legende zumindest ein Teil von ihnen sich der Tragweite ihrer Entwicklungen bewusst geworden sein. „Mein Gott, was haben wir getan?“, soll der ein oder andere gedacht oder auch geschrieben haben. Die im Dienste der Zigarettenindustrie forschenden Wissenschaftler, die jahrzehntelang angebliche wissenschaftliche Beweise für …

Continue reading

Aus meinem Tagebuch 02/2018

Wenn den Politikern gar nichts mehr einfällt, dann muss verbal aufgerüstet werden. Wie wär’s denn mit einer neuen Offensive? Da gab’s mal eine »Bildungsoffensive«, neulich sogar eine »Tannenoffensive« für die heimische Weißtanne. Wenn nichts vorangeht, muss einfach eine entsprechende Offensive her und in allen Medien ausgerufen werden. Das klingt nach »Wir tun jetzt was für …

Continue reading

Aus meinem Tagebuch 12/2017

Es ist für uns eine Zeit angekommen, die bringt uns eine große Freud’, so heißt es in einem Lied, das jetzt wieder im Advent in verschiedenen Versionen gesungen wird. Es ist der Fortschritt, der uns auf Schritt und Tritt begegnet. Händis, die jetzt meist Smartphones heißen, sollen nun bald an bayerischen Schulen auch auf den …

Continue reading