Schlagwort-Archiv: Mobilfunk

Apr 30 2018

Denn sie wissen, was sie tun!

Als die Atomforscher so weit waren, die Bombe zu bauen, soll laut Legende zumindest ein Teil von ihnen sich der Tragweite ihrer Entwicklungen bewusst geworden sein. „Mein Gott, was haben wir getan?“, soll der ein oder andere gedacht oder auch geschrieben haben. Die im Dienste der Zigarettenindustrie forschenden Wissenschaftler, die jahrzehntelang angebliche wissenschaftliche Beweise für …

Weiter lesen »

Feb 28 2018

Aus meinem Tagebuch 02/2018

Wenn den Politikern gar nichts mehr einfällt, dann muss verbal aufgerüstet werden. Wie wär’s denn mit einer neuen Offensive? Da gab’s mal eine »Bildungsoffensive«, neulich sogar eine »Tannenoffensive« für die heimische Weißtanne. Wenn nichts vorangeht, muss einfach eine entsprechende Offensive her und in allen Medien ausgerufen werden. Das klingt nach »Wir tun jetzt was für …

Weiter lesen »

Dez 31 2017

Aus meinem Tagebuch 12/2017

Es ist für uns eine Zeit angekommen, die bringt uns eine große Freud’, so heißt es in einem Lied, das jetzt wieder im Advent in verschiedenen Versionen gesungen wird. Es ist der Fortschritt, der uns auf Schritt und Tritt begegnet. Händis, die jetzt meist Smartphones heißen, sollen nun bald an bayerischen Schulen auch auf den …

Weiter lesen »

Okt 31 2017

»Die alte Buche leidet«

Foto: Buche

Seit mehr als 17 Jahren sehe ich sie jeden Tag von meinem Platz aus an unserem Esstisch. Als wir hierher zogen, habe ich mich sehr über diese wunderschöne, große, alte Buche gefreut, habe ihre üppige Krone bewundert, habe beobachtet, wie sie sich im Lauf der Jahreszeiten verwandelte. Seit einigen Jahren hat sich ihr Aussehen dramatisch …

Weiter lesen »

Jun 30 2017

Gericht stuft Hirntumor durch Handy als Berufskrankheit ein

Klage eines Erkrankten in Italien hatte Erfolg Seit Jahren streiten Wissenschaftler, ob die Strahlung von Handys einen Hirntumor auslösen kann. Nun hat in Italien ein Erkrankter geklagt – und vor Gericht den Verdacht offiziell als Fakt bestätigt bekommen. Ein Gericht in Italien hat einen Gehirntumor als Folge häufigen beruflichen Handy­telefonierens des inzwischen 57 Jahre alten …

Weiter lesen »

Jan 31 2017

Aus einem »Weihnachtsbrief« zum Thema Elektrosmog

Der Autor Uli Weiner leidet selbst seit vielen Jahren an Elektrosensibilität (…) „Besonders erschreckt haben mich die Meldungen der diversen Krankenkassen über den Gesundheitszustand unserer Bevölkerung. Damit ist deutlich zu sehen, dass die zunehmende Verstrahlung in jedem Haushalt angekommen ist. Besonders deutlich wird dies, wenn man die große Ausbreitung des Mobilfunks, beginnend Ende der 1990er, …

Weiter lesen »

Dez 31 2015

Elektrosensible Menschen – auf der Suche nach Investoren für funkfreie Wohnhäuser

Für Menschen mit einer Elektrohypersensibilität sind unbelastete, funkfreie Zonen zum Leben und zur Erholung von enormer Bedeutung. Die Strahlung von kabellosen Telefonen, WLAN, Smartphones, Handys, Mikrowellen usw. sind für diese Menschen aufgrund der Erkrankung unerträglich. Die Betroffenen sind daher dringend auf der Suche nach Investoren für funkfreie Wohnprojekte. Sie benötigen Wohnhäuser, in denen alle Mieter …

Weiter lesen »