Tag: Kultur

»Kulturstuhl« – ein soziokulturelles Projekt

Im Rahmen der interkulturellen Woche im September führte der Unterstützerkreis Asyl Weilheim in Kooperation mit dem Solidaritätsbündnis von Asyl im Oberland am 27.09.2019, dem Tag des Flüchtlings, die Aktion »Kulturstuhl« auf dem Marienplatz in Weilheim durch. »Kulturstühle« sind Holzstühle, die jeweils von 2 oder 3 bis dahin Fremden miteinander bemalt werden. Die auf diese Weise …

Continue reading

Die Wellbappn in Sachsenried

Nach Inbetriebnahme des 14 Hektar großen Freiflächen-Solarparks nordwestlich von Sachsenried sorgte Ende Juli zum Abschluss des Tages der offenen Tür ein Musikkabarett für große Begeisterung. Hans Well (ehemals Biermösl Blosn) und seine Wellbappn boten ein vielseitiges Programm in hoher musikalischer Qualität. Eine besondere Überraschung war dieser gesungene Vortrag zu einigen heftig diskutierten lokalen Ereignissen: In …

Continue reading

K wie … Kreativität

Sie gehören zu den begeisterten Heimwerkern? Sie stricken oder häkeln gerne? Vielleicht backen oder kochen Sie lieber? Oder sind voll Eifer beim Garteln? Ganz egal, was Sie gerne in Ihrer Freizeit – idealerweise auch beruflich – machen: Ihre Kreativität hilft Ihnen dabei, gesund zu bleiben oder wieder (gesünder) zu werden! Machen, schaffen, werkeln … Klasse! …

Continue reading

Konzert Sacambaya im Haus der Begegnung in Weilheim

Zum 10. Mal besuchte die bolivianische Musikgruppe Sacambaya am 8. November Weilheim. Eingeladen hatten der Weltladen Weilheim und der Arbeitskreis »Eine Welt« der Weilheimer Agenda 21. Seit 30 Jahren bestehen die Kontakte zu der Region Ayopaya in den Anden, 5 Fahrstunden von Cochabamba entfernt. Der große Saal im Haus der Begegnung in der Römerstraße war …

Continue reading

Bavarica patria amissa est? Kap.1 »Verlust der Ästhetik«

Geneigten Betrachtern oberbayrischer Landschaftsmalereien der vorindustriellen Jahrhunderte, wird gewahr, dass Menschen und deren landschaftliche Gestaltung und Behausungen sich zu jener Zeit in unspektakulärer Harmonie ins Gesamtbild einfügen. Wege, heckenbegrenzte Felder und Äcker, Obstwiesen, vereinzelte Wäldchen, Bauernkaten, Heuschober, Guts- und Gasthöfe unterwerfen sich der natürlichen Topographie, schmiegen sich an Erhebungen, mäandern mit den Bachläufen. Da, wo …

Continue reading

Jeans, Minirock, Kopftuch, Soutane, Burkini – Kleidungsstücke als Waffen im Kulturkampf

Karrikatur: Bademode 1858

Klimaveränderung, weltweite Flüchtlingsbewegung, der Nahe Osten in Flammen – gibt es nicht wichtigere Themen als die Frage, wie Frauen sich zu kleiden haben? Schaut man sich in diesen Tagen die Debatten an den Stammtischen und den Massenmedien an, so lautet die Antwort: Nein. Grund genug, sich auch im OHA einmal Gedanken darüber zu machen, was …

Continue reading

»Maskulisten« wollen die steinzeitlichen Mann/Frau-Rollen wiederbeleben

Es ist immer wieder erstaunlich, wie sehr die Ansichten, Ziele und Methoden islamistischer Fundamentalisten denen ähneln, die von deutschen Rechtsradikalen vertreten werden: Sei es die aggressive Ablehnung alles Fremden, die Verweigerung eines konstruktiven Dialogs, die Überzeugung, im Besitz einer »höheren« Wahrheit zu sein oder eine auf Kontrolle und Unterdrückung der Frau abzielende Einstellung – immer …

Continue reading