Kategorie: Unerhörtes

AKW-Weiterbetrieb ist ein schwerer Fehler

SPD und Grüne lassen sich vor Atom-Karren von FDP, CDU, CSU und AFD spannen / Sicherheitsstandards aufgeweicht / AKW auch diesen Winter überflüssig / Atomausstieg in ernster Gefahr Zur Bundestags-Entscheidung vom 11. November 2022 über die Verlängerung der AKW-Laufzeiten bis April erklärt Armin Simon von der bundesweiten Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt: „Die Zustimmung der Regierungskoalition zu längeren …

Weiterlesen

Kernenergie ist Kriegsenergie, Herr Söder!

Mit Erneuerbaren Energien freimachen von Atom, Erdgas und Kohle Verblendete Politiker fordern jetzt längere Laufzeiten für Atom- und Kohlekraftwerke. Das würde unsere Nachkommen noch mehr schädigen. Und dabei können wir mit einer Entfesselung der Energiewendearbeitspferde Photovoltaik und Windkraft sowie Weiterentwicklung von Bioenergie, Geothermie und Wasserkraft innerhalb eines Jahres die Stromerzeugung der deutschen AKW plus einiger …

Weiterlesen

Offener Brief zum Versuch der Abschiebung einer nigerianischen Familie

Offener Brief an die Landrätin Andrea Jochner-Weiß, die Polizei Inspektion Schongau, den bayerischen Innenminister Joachim Herrmann und die deutsche Bundesinnenministerin Nancy Faeser Sehr geehrte Damen und Herren, kurz vor Weihnachten 2021 kam es in unserem Landkreis Weilheim-Schongau zu einer versuchten Abschiebung einer nigerianischen Familie, die wir nicht unkommentiert lassen können: Familie A. wurde am Montagabend, …

Weiterlesen

Ich gestehe: Ich gehe gern spazieren …

… möglichst jeden Tag und (fast) bei jedem Wetter. Rund um Schongau, Altenstadt und Peiting bieten sich dazu immer wieder neue Möglichkeiten. Am Montagabend gehe ich seit einiger Zeit in der Schongauer Altstadt spazieren. Gemeinsam mit meist 300 bis 400 anderen Menschen drehe ich dort Runden um den Schongauer Marienplatz. Alle diese Spaziergänge tun mir …

Weiterlesen

Diffamieren & Fremdschämen

Hallo Michael,in der Wochenendausgabe der »Schongauer Nachrichten« habe ich von deiner üblen, sexistischen Entgleisung im Sozialausschuss gelesen. Ehrlich gesagt, ich war nicht überrascht über dein Verhalten. Habe ich doch vor allem in der letzten gemeinsamen Kreistagsperiode immer wieder dein Anbiedern, also dein »Buckeln nach oben und treten nach unten« erlebt. Wenn ich in der Sache …

Weiterlesen

Patente auf unsere Nahrungspflanzen stoppen

Recherchen zu Patentanmeldungen aus dem Jahr 2020 zeigen, wie die Industrie die Verbote des Patentrechts umgeht Patente auf Saatgut bedeuten eines der größten Risiken für die globale Nahrungssicherheit und die regionale Ernährungssouveränität. Patente gewähren eine Monopolstellung: Werden Patente auf konventionell gezüchtete Pflanzen und Tiere erteilt, dürfen diese von anderen Züchtern, Gärtnereien oder in der Landwirtschaft …

Weiterlesen

Rückspiel: Steuer-Privilegien kippen!

Es sind 80 Milliarden Euro im Jahr! Das ist der Preis, den wir alle als Gesellschaft dafür zahlen, dass eine Handvoll vermögender Menschen und reicher Unternehmen zu wenig oder kaum Steuern zahlen. Denn diese Summe entgeht dem Staat jedes Jahr allein durch zehn Steuerprivilegien. Gleichzeitig fehlt es uns an Geldern für sichere Arbeitsplätze, Klimaschutz oder …

Weiterlesen

Gemeinwohl stärken – Lobbytransparenz schaffen!

Berlin, 23. August 2021 – In einem gemeinsamen Appell an die Parteien im Bundestagswahlkampf fordert ein breites Bündnis aus mehr als 50 zivilgesellschaftlichen Organisationen strengere Lobbyregeln. Dieses Bündnis fordert die Parteien konkret auf, drei Maßnahmen in einen neuen Koalitionsvertrag aufzunehmen: Lobby-Fußspur für alle Gesetze Reform der Parteienfinanzierung Offenlegung von Lobby-Kontakten Hier eine Auswahl aus Zitaten …

Weiterlesen

Bald Anbau von Gen-Reis auf den Philippinen

Trotz vehementen Widerstands darf der genmanipulierte »Golden Rice« ab 2022 auf den Philippinen angebaut werden. Damit erhält der Reis die weltweit erste Zulassung für den kommerziellen Anbau. Noch vor einigen Jahren schien der als »Bekämpfer der Mangelernährung« propagierte Reis vor dem Aus zu stehen. Doch Stiftungen und Agrarkonzerne haben nicht lockergelassen. Gegen den Anbau der …

Weiterlesen