Tag: Kommunalpolitik

Die Wellbappn in Sachsenried

Nach Inbetriebnahme des 14 Hektar großen Freiflächen-Solarparks nordwestlich von Sachsenried sorgte Ende Juli zum Abschluss des Tages der offenen Tür ein Musikkabarett für große Begeisterung. Hans Well (ehemals Biermösl Blosn) und seine Wellbappn boten ein vielseitiges Programm in hoher musikalischer Qualität. Eine besondere Überraschung war dieser gesungene Vortrag zu einigen heftig diskutierten lokalen Ereignissen: In …

Continue reading

Schongau: Vermögensschaden ja oder nein?

Am 7. Januar dieses Jahres erhielt die Zeitung OHA einen vierseitigen anonymen Brief, der sehr detailliert beschriebene Vorwürfe enthält. Einfach in den Papierkorb schmeißen wollten wir damals das Schreiben einer angeblichen »Mitarbeiterin im Rathaus« nicht, auch wenn aus den Reihen abwiegelnder Kreise des Öfteren zu hören war, das Ganze sei „nur Mist“ und „völlig abwegig“. …

Continue reading

Schongau: Bürgerbefragung zur Namensgebung

Die CSU-Fraktion will keinen »Marie-Juchacz-Platz« und zieht alle Register Nach dem gescheiterten Vorstoß des Kreisheimatpflegers und Ex-CSU-Stadtrats Helmut Schmidbauer kam es in der letzten Sitzung vor der Sommerpause zu einem weiteren Versuch, die vom Stadtrat mit großer Mehrheit beschlossene und in einer weiteren Sitzung bekräftigte Namensgebung des Platzes neben dem Münzgebäude zu verhindern. Der ehemalige …

Continue reading

Schongau: Feuerwehr, Bahnhofsumfeld, Jahresrechnung

Manch wichtiger Punkt findet zu wenig Beachtung Die Ratsmitglieder waren einstimmig dafür, dass die Gebäude der Freiwilligen Feuerwehr gemäß der vorgestellten Entwurfsplanung sowie auf Grundlage der Kostenberechnung von rund 2,3 Millionen Euro umgebaut, saniert und erweitert werden. Die Vorplanungen zur Um- und Neugestaltung eines barrierefreien Bahnhofsumfeldes werden weiter vorangetrieben. Die Güterhalle soll erhalten und ein …

Continue reading

Aus meinem Tagebuch 06/2019

Nachdem ich heute in der Heimatzeitung den Artikel gelesen habe mit der Schlagzeile »Altenstadt – eine Insel der Glückseligen«, wäre ich beinahe vom Stuhl gefallen. Da redet Altenstadts Bürgermeister Hadersbeck in der Bürgerversammlung über die Erhöhung der Grundsteuer um 50 auf 400 Prozentpunkte, mit der er den Bürgern 50 000 Euro mehr aus der Tasche zieht, …

Continue reading

Schongau: Kontroverse um „realisierbare“ Barrierefreiheit – Ratsmehrheit bevorzugt steilere Variante eines Fußwegs zur Altstadt

Die vom Stadtrat mit großer Mehrheit gefasste Entscheidung, bei der Planung des neuen Fußwegs hinauf zum Münztor jegliche Art einer verbesserten Barrierefreiheit vom Tisch zu wischen, wird nach wie vor äußerst kontrovers diskutiert. Dass die Schongauer Topografie jeden Planer bei der Realisierung von Barrierefreiheit vor große Herausforderungen stellt, ist nicht neu. Aber die Art und …

Continue reading

Schongau: Taubenfütterung im Stadtgebiet geht weiter und Sanierung der St. Anna Kirche

Die vom Stadtrat beschlossene Verordnung, wonach die „regelmäßige und zielgerichtete Fütterung von verwilderten Tauben“ verboten ist, hat die Fütterinnen und Fütterer bisher offensichtlich wenig beeindruckt. Insbesondere in der Christophstraße (an der Abzweigung zur Löwenstraße), ist die Futterstelle auf dem Gehsteig nach wie vor mit Nahrung für wild lebende Tauben übersät. Die Behinderung des Fuß- und …

Continue reading