Schlagwort: Verkehr

Schongau: Der lange Weg zur Fußgängerzone

Um die Jahreswende 1994/95 traten die ehrenwerten Ratsdamen und -herren zusammen, einen Beschluss zu fassen, was zu tun sei, damit die Benzinfuhrwerke zu bestimmten Zeiten den historischen Marienplatz nicht mehr passieren. Dabei schien ihnen der Bau eines wie von Geisterhand bewegten, rot-weiß bemalten Rundtürmchens als Sperre für geeignet. Sobald nun mittags die Glocke eins geschlagen …

Weiterlesen

Kreisverkehr mit Zebrastreifen – Auch hier nimmt Peiting eine Vorreiterrolle im Landkreis ein

Der ADAC hat den Landkreisen und Gemeinden ganz klar seine Auffassung vermittelt, dass Zebrastreifen am Kreisverkehr für eine eindeutige Regelung sorgen. Zwar müssten aus dem Kreisverkehr ausfahrende Fahrzeuge auch ohne Zebrastreifen den Vorrang querender Fußgänger beachten. Bei einfahrenden Fahrzeugen haben Fußgänger jedoch keinen Vorrang. Diese unterschiedlichen Vorrangsregelungen führen oft zu Unsicherheiten. Daher empfiehlt der ADAC …

Weiterlesen

»Haifischzähne« auf Peitings Straßen – Erfolgsrezept in örtlicher Verkehrspolitik

Im Rahmen einer Verkehrsklausur wurde im gesamten Ort (bis auf die Durchgangsstraßen) diese Art der Verkehrsberuhigung beschlossen. Überall gilt jetzt 30 km/h statt 50 und »rechts vor links« statt Vorfahrtsstraßen. Somit konnte der »Schilderwald« stark reduziert werden, was natürlich zu begrüßen ist. Ohne Schilder ist durch diese klar erkennbaren Markierungen die Vorfahrt eindeutig geregelt. Mit …

Weiterlesen

Fuchstalbahn für Reaktivierung bestens geeignet – Eckpunktepapier vorgestellt

Am 6. November 2019 fand im Schongauer Rathaus der erste Runde Tisch mit Kommunalpolitiker*innen zum Thema Fuchstalbahn statt. Damals war es der Wunsch der Teilnehmenden – da ihr Wissensstand unterschiedlich ausgeprägt und zum Teil 20 Jahre alt war – dass beim zweiten Runden Tisch ein sog. Eckpunktepapier zur Reaktivierung vorgestellt werden sollte. Ende Juli 2021 …

Weiterlesen

Shuttle statt Blechlawine – DIE LINKE stellt ihren Vorschlag für ein Park und Ride System vor

Rolf Walther, Kreisrat der LINKEN im Landkreis Garmisch-Partenkirchen, erläuterte die Ideenskizze, die auf einen Ausbau der Bayerischen Zugspitzbahn (BZB) zielt, die sich in kommunalem Eigentum befindet. Die BZB soll in Verbindung mit einem Park and Ride System als ÖPNV verstärkt Tagestouristen und Ausflügler an die Bergbahnen transportieren und damit den Ortskern von Garmisch-Partenkirchen entlasten. Dafür …

Weiterlesen

Städte brauchen mehr Freiräume für die Mobilität

Thinktank plädiert für Gemeinwohlorientierung im Straßenverkehr / Bund sollte städtischer Mobilität hohe Priorität einräumen und Förderung ausbauen / Hochfeld: „Verkehrswende ist nicht nur eine Frage des Technologiewandels“ Berlin, 9. Juni 2021. Der Bund sollte den Kommunen mehr Freiräume und Mittel gewähren, damit diese mehr für Klimaschutz, Gesundheit und Sicherheit im Verkehr tun können. Darauf verwies …

Weiterlesen

Wieder eine Schreibtischplanung vom Staatlichen Bauamt

Foto: Bernhard Maier

Huglfing – von der Murnauer Straße zur Weidenstraße mit »Pfeil« abbiegen? Im vergangenen Jahr wurde in Huglfing die Kreuzung an der B 472 (Hauptstraße – Murnauer Straße) zur Weidenstraße neu »ausgebaut«. Die Querung nach Eglfing und von Huglfing her sollte angeblich sicherer werden. Hat sich die Situation dort wirklich verbessert oder ist sie teilweise verwirrend? Wenn …

Weiterlesen

DGB unterstützt Reaktivierung der Fuchstalbahn

Die Reaktivierung der Fuchstalbahn führt zu einer verbesserten Erschließung dieser Region und zu einer Belebung des gesamten ÖPNVs einschließlich der neugeordneten und auf die Bahn ausgerichteten Busverkehre. Diese sollten an allen Tagen stattfinden, um der großen Zahl von Pendlern wie Schichtarbeitern, Studierenden, Schülern aber auch den Freizeit-, Urlaubs- und Geschäftsreisenden etc. in unserer Wachstumsregion den …

Weiterlesen

Für & gegen Tempolimit, Raserei, freie Fahrt, Vernunft & Verbote!

„Die CSU stellt sich klar gegen dieses ideologisch motivierte Vorhaben von Grünen, SPD und Die Linke.“ Markus Blume, CSU-Generalsekretär „Lasst den Blödsinn mit dem Tempolimit! Generelles Tempolimit führt nur dazu, dass Personen, die längere Strecken fahren, dazu neigen, beim monotonen Fahren einzuschlafen.“ (Aus einem Leserbrief) „Komisch! Da müssten ja alle unsere Nachbarländer auf den Autobahnen …

Weiterlesen