Schlagwort: Naturschutz

Streuobstwiesen – Paradiese aus Menschenhand

Von 06.09. bis 03.10.2021 wird im Naturschutz- und Jugendzentrum Wartaweil die Ausstellung „Streuobstwiesen – Paradiese aus Menschenhand“ gezeigt. Auf 13 Rollups erfährt der Besucher Wissenswertes über einen wichtigen Lebensraum für Insekten, Vögel, Tiere und Menschen. Apfel-, Birnen- und Kirschbäume, dazu Pflaumen-, Quitten und Walnussbäume gehören seit Jahrhunderten zum typischen Bild unserer Dörfer. Obstwiesen mit lockerem …

Weiterlesen

Die Bahn baut um! – Oder: der arme kleine Flussuferläufer

Die Erneuerung einer Bahnbrücke im Isental bei Erding hat das Wohnzimmer des klitzekleinen Flussuferläufers (Actitis hypoleucos) »beeinträchtigt«. Daher mussten mit einer Ausgleichsmaßnahme nach der Eingriffs-Ausgleichs-Regelung neue Brutmöglichkeiten geschaffen werden. Die fand man im Landkreis Weilheim-Schongau, am Lech bei Kinsau. Wie nun kommt der kleine Piepmatz zu seiner neuen Wohnung? Über die Autobahn sind es rund …

Weiterlesen

Das Lieblingsabkommen der Fracking-Industrie

Fracking ist eine dreckige und gefährliche Technik. Unter hohem Druck werden dabei Wasser und Chemikalien in schwer zugängliche Gasvorkommen tief in der Erde gepresst. In den USA hat der großflächige Einsatz dieser Technik für einen Gasboom gesorgt – mit hohem Risiko für das Grundwasser, einem enormen Wasserverbrauch sowie gefährlichen und extrem klimaschädlichen Gasaustritten. In Deutschland …

Weiterlesen

Aufgedeckt: Monsanto bezahlte Glyphosat-Studien


Von Monsanto beauftragte Studie als wissenschaftlich neutral präsentiert Manchmal wundert man sich schon. Etwa, wenn ein Wissenschaftler uns schreibt, dass die Studie seines Instituts zu Glyphosat ohne finanzielle Unterstützung von Dritten erstellt wurde. Und dann lesen wir wenig später in internen Protokollen schwarz auf weiß, dass die Studie von Monsanto finanziert wurde. Es geht um …

Weiterlesen

Klimaschutz statt Kapitalismus

Mittwochsdisko in Dießen: Debatte über Ursachen der Umweltzerstörung Hitzerekorde und Dürre, Missernten und Waldbrände, Starkregen und Überschwemmungen zeigen an, dass wir längst einen Klimawandel erleben, der menschengemacht ist. Das gesamte Erdsystem könnte aus dem Gleichgewicht geraten, warnte Hans Joachim Schellnhuber (2018), Direktor des Potsdamer Instituts für Klimafolgenforschung. Es geht nach Ansicht des Physikers um nichts …

Weiterlesen

Kunststoffe – vermeiden, verwerten und nicht verteufeln! (10)

„Vielleicht ist Plastik-Fischen dann ein Geschäftsmodell, einträglicher, als Fische zu fischen?“ So liest man verwundert am Ende des Artikels »Der Planet aus Plastik« in der Zeitschrift »Der Lebensbaum« (Ausgabe 88, Frühjahr 2019). Wie kommt es zu dieser Feststellung? Wissenschaftler des Geomar-Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung in Kiel haben festgestellt, dass selbst am »Point Nemo«, dem am weitesten …

Weiterlesen

Biologische Vielfalt im eigenen Garten

Das Netzwerk »Gartenwinkel Pfaffenwinkel« zeigt neue Wege Eine Lebensgrundlage für menschliches Wohlergehen ist die Natur mit ihrer Vielfalt an Arten und Ökosystemen. Wenn es summt und brummt, duftet und bunt blüht, wenn wir mit Genuss in einen frischen Apfel aus dem Garten beißen oder das selbst geerntete Gemüse auf dem Tisch steht, ist der Mensch …

Weiterlesen