Tag: Naturschutz

Biologische Vielfalt im eigenen Garten

Das Netzwerk »Gartenwinkel Pfaffenwinkel« zeigt neue Wege Eine Lebensgrundlage für menschliches Wohlergehen ist die Natur mit ihrer Vielfalt an Arten und Ökosystemen. Wenn es summt und brummt, duftet und bunt blüht, wenn wir mit Genuss in einen frischen Apfel aus dem Garten beißen oder das selbst geerntete Gemüse auf dem Tisch steht, ist der Mensch …

Continue reading

Kunstprojekt »wERDschätzung«: Weil man schützt, was man schätzt

Da liegt ein weißer Stoffrahmen mitten in einer Wiese, ein anderer auf Steinen an einem Bach im Wald, ein weiterer halb auf einem Pfad. Sie rahmen ein Stück Natur ein, machen ein Bild daraus, das die Aufmerksamkeit zu bündeln scheint. Viele derartige Fotos kann man derzeit auf der Website www.werdschaetzung.de sehen, auch auf Plakaten und …

Continue reading

Plastik – fatale Fehler am Fließband (2)

In erster Linie waren es die kostengünstige Herstellung, die grenzenlose (Ver-)Formbarkeit, das leichte Gewicht und die schier unbegrenzte Haltbarkeit, die dem Material Plastik eine Verbreitung sicherte, die auch vor den abgelegensten Regionen dieser Erde nicht Halt machte und macht. Die Artikel im OHA, die seit einiger Zeit explizit und schonungslos diese Folgen aufzeigen, sprechen Bände, …

Continue reading

Schmetterlinge, Bienen & Co.

Um die Vielfalt unserer Insektenwelt ist es schlecht bestellt: Von den mehr als 560 verschiedenen Wildbienen-Arten in Deutschland ist rund ein Drittel gefährdet, mehr als 30 Arten sind sogar schon ausgestorben. Dabei tragen die wilden Verwandten von Biene Maja wesentlich zur Bestäubung von Blütenpflanzen bei – und damit auch zu unserer Nahrungsmittelsicherheit. Verantwortlich für das …

Continue reading

»Die alte Buche leidet«

Foto: Buche

Seit mehr als 17 Jahren sehe ich sie jeden Tag von meinem Platz aus an unserem Esstisch. Als wir hierher zogen, habe ich mich sehr über diese wunderschöne, große, alte Buche gefreut, habe ihre üppige Krone bewundert, habe beobachtet, wie sie sich im Lauf der Jahreszeiten verwandelte. Seit einigen Jahren hat sich ihr Aussehen dramatisch …

Continue reading

Waldfrevel – Wie Profitstreben auch unzugängliche Steilhänge zu Forstautobahnen macht

Wie es dem Bergwald zur Zeit an den Kragen geht, konnte ich auf einer Wanderung  zur Petersberg-Alm im Hornbachtal, einem Seitental des Tiroler Lechs, vor Kurzem hautnah erleben. Da werden bislang unzugängliche Steilhänge mit modernster Technik abgeholzt, die Stämme mittels Seilzügen über die Schluchten transportiert und vor Ort mit Harvestern so zubereitet, dass die entasteten …

Continue reading

Ammergebirge ist nationalparkwürdig!

Förderverein will einen weiteren bayerischen Nationalpark in unserer Region Der Förderverein Nationalpark Ammergebirge e. V. setzt sich seit Jahren in vielfältiger Weise für die Verwirklichung eines weiteren bayerischen Nationalparks in unserer Region ein. Nachdem Ministerpräsident Seehofer im letzten Jahr völlig überraschend einen weiteren bayerischen Nationalpark angekündigt hatte, gab es zunächst auch Hoffnung für einen Nationalpark …

Continue reading