Category: Schongauer Stadtpolitik

Schongau: Autofreier Marienplatz soll belebt werden

Die Ratsmitglieder machen sich positive Gedanken Nun hat die neue Wirtschaftsförderin Meike Petro in der Stadtratssitzung im Januar die Ergebnisse ihrer Bürgerbefragung zur Bewertung der Altstadt und des verkehrsberuhigten Bereichs am Marienplatz vorgestellt und den Stadtratsmitgliedern zum Teil spannende Erkenntnisse präsentiert. Im Spannungsfeld der Meinungen hat sich doch klar gezeigt, dass der als Fußgängerzone bezeichnete …

Continue reading

Schongau: Haushalt auf Sparflamme

Von den Entlastungen der Kapitalgesellschaften nichts fürs Gemeinwohl generiert Der Haushalt 2019 ist mit einer Mehrheit von 17 zu 4 Stimmen beschlossen worden. Abgelehnt haben den Haushalt die drei anwesenden ALS-Mitglieder Bettina Buresch, Sigi Müller, Gregor Schuppe sowie SPD-Rat Peter Huber. Die starre Haltung der anderen Fraktionen, die sich erneut und ohne Begründung gegen eine …

Continue reading

Schongau: Stadtentwicklung (ISEK), Schongauer Norden und Schulen im Fokus

In der 14. Sitzung des Schongauer Stadtrates am 30. Oktober ging es im ersten Tagesordnungspunkt um das »Integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK)«. Zwei Stadtplanerinnen vom Münchner Büro Dragomir gaben einen Zwischenstand im Planungsprozess.  „Wo ist Schongau besonders schön?“ und „Wo gibt es Verbesserungsbedarf?“, das waren die Fragen, die sie den in Schongau lebenden Menschen vorab dazu …

Continue reading

Schongau: Geplanter Kreisverkehr – wieder ohne Zebrastreifen!

Noch ist das letzte Wort nicht gesprochen. Nach wie vor ist nicht klar, wie die Regelung des Verkehrs am Schulzentrum mit neu konzipiertem Kreisverkehr, der im nächsten Jahr fertiggestellt werden soll, genau aussieht. Die Vorstellung der Planung im Stadtrat hat deutlich gezeigt, dass noch Klärungsbedarf besteht. So wurde die von der Verwaltung vorgeschlagene Bring- und …

Continue reading

Landkreis Weilheim-Schongau plant Gründung eines Landschaftspflegeverbandes

Schongaus Stadtrat sieht vorerst keinen Anlass, dem Verband beizutreten Die Städte, Märkte und Gemeinden im Landkreis Weilheim-Schongau erhielten bereits im Juli vom Landratsamt einen Brief mit der Bitte um Klärung, ob Interesse an einer Mitgliedschaft in dem geplanten Landschaftspflegeverband besteht. In der Stadtratssitzung im September schilderte Stadtförster Klaus Thien zunächst, unter welchen Voraussetzungen die Gründung …

Continue reading

Kein Ihle-Café im Schongauer Westen

Nach dem knappen Abstimmungsergebnis im Bauausschuss mit 4:3 Stimmen für den Bau eines Bäcker-Cafés hat Ende Juli aufgrund eines Antrags der CSU-Fraktion eine Nachprüfung im Stadtrat stattgefunden. Damit war der im Ausschuss gefasste Beschluss nicht mehr wirksam. Der Saal im Rathaus war proppevoll, was bei Bauanträgen sehr selten der Fall ist. Das lag vor allem …

Continue reading