Category: Schongauer Stadtpolitik

Schongau: Feuerwehr, Bahnhofsumfeld, Jahresrechnung

Manch wichtiger Punkt findet zu wenig Beachtung Die Ratsmitglieder waren einstimmig dafür, dass die Gebäude der Freiwilligen Feuerwehr gemäß der vorgestellten Entwurfsplanung sowie auf Grundlage der Kostenberechnung von rund 2,3 Millionen Euro umgebaut, saniert und erweitert werden. Die Vorplanungen zur Um- und Neugestaltung eines barrierefreien Bahnhofsumfeldes werden weiter vorangetrieben. Die Güterhalle soll erhalten und ein …

Continue reading

Schongau: Kontroverse um „realisierbare“ Barrierefreiheit – Ratsmehrheit bevorzugt steilere Variante eines Fußwegs zur Altstadt

Die vom Stadtrat mit großer Mehrheit gefasste Entscheidung, bei der Planung des neuen Fußwegs hinauf zum Münztor jegliche Art einer verbesserten Barrierefreiheit vom Tisch zu wischen, wird nach wie vor äußerst kontrovers diskutiert. Dass die Schongauer Topografie jeden Planer bei der Realisierung von Barrierefreiheit vor große Herausforderungen stellt, ist nicht neu. Aber die Art und …

Continue reading

Schongau: Taubenfütterung im Stadtgebiet geht weiter und Sanierung der St. Anna Kirche

Die vom Stadtrat beschlossene Verordnung, wonach die „regelmäßige und zielgerichtete Fütterung von verwilderten Tauben“ verboten ist, hat die Fütterinnen und Fütterer bisher offensichtlich wenig beeindruckt. Insbesondere in der Christophstraße (an der Abzweigung zur Löwenstraße), ist die Futterstelle auf dem Gehsteig nach wie vor mit Nahrung für wild lebende Tauben übersät. Die Behinderung des Fuß- und …

Continue reading

Schongau: Sozialraumanalyse – Zuschüsse – Tauben

Die für Schongau wichtigsten Ergebnisse der Sozialraumanalyse des Landkreises wurden im Stadtrat vorgestellt. „Menschen mit geringem Einkommen können sich in Schongau durchaus noch ansiedeln“, sagte Herr Wachtler vom Landratsamt in seiner speziell auf Schongauer Verhältnisse bezogenen, verkürzten Präsentation. Schongau sei kein „Krisengebiet“; Gewalttaten kämen kaum vor. Die Arbeitslosigkeit liege „quasi bei null“. Die Themen »Geringverdiener«, …

Continue reading

Schongau: Autofreier Marienplatz soll belebt werden

Die Ratsmitglieder machen sich positive Gedanken Nun hat die neue Wirtschaftsförderin Meike Petro in der Stadtratssitzung im Januar die Ergebnisse ihrer Bürgerbefragung zur Bewertung der Altstadt und des verkehrsberuhigten Bereichs am Marienplatz vorgestellt und den Stadtratsmitgliedern zum Teil spannende Erkenntnisse präsentiert. Im Spannungsfeld der Meinungen hat sich doch klar gezeigt, dass der als Fußgängerzone bezeichnete …

Continue reading

Schongau: Haushalt auf Sparflamme

Von den Entlastungen der Kapitalgesellschaften nichts fürs Gemeinwohl generiert Der Haushalt 2019 ist mit einer Mehrheit von 17 zu 4 Stimmen beschlossen worden. Abgelehnt haben den Haushalt die drei anwesenden ALS-Mitglieder Bettina Buresch, Sigi Müller, Gregor Schuppe sowie SPD-Rat Peter Huber. Die starre Haltung der anderen Fraktionen, die sich erneut und ohne Begründung gegen eine …

Continue reading

Schongau: Stadtentwicklung (ISEK), Schongauer Norden und Schulen im Fokus

In der 14. Sitzung des Schongauer Stadtrates am 30. Oktober ging es im ersten Tagesordnungspunkt um das »Integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK)«. Zwei Stadtplanerinnen vom Münchner Büro Dragomir gaben einen Zwischenstand im Planungsprozess.  „Wo ist Schongau besonders schön?“ und „Wo gibt es Verbesserungsbedarf?“, das waren die Fragen, die sie den in Schongau lebenden Menschen vorab dazu …

Continue reading