Schlagwort: Energie

Wachstum

Die Schafkopfer Anton Reindl, Erich Mohr und Richard Huber im Gasthof Dachsbräu in Weilheim R: Grüß euch. A und E: Servus. R: (während er sich setzt) Bevor ich’s vergess’, grad wie ich mich in den Sattel schwing, ruft mir meine Frau zu, dass der Hartl später kommt. E: Dem ist gestern Brennholz geliefert worden und …

Weiterlesen

Atom & Gas sollen künftig in der Europäischen Union als nachhaltige Technologien gelten

Zukunftsweisende oder haarsträubende Entscheidung? Bereits im vergangenen Jahr gab es Proteste, um zu verhindern, dass die EU-Kommission das Ökolabel für Atomkraft und fossiles Gas durchsetzt. Es gab die Befürchtung, dies könnte still und leise unter Ausschluss der Öffentlichkeit geschehen. Seit Anfang Februar macht nun dieser »Ökolabel-Skandal für Gas und Atom« viele Schlagzeilen und die Proteste …

Weiterlesen

Müssen wir bald mit schmutzigem Frackinggas heizen?

Mit Entsetzen habe ich am letzten Wochenende auf Seite 1 der »Heimatzeitung« Merkur gelesen: »Habeck setzt im Notfall auf US-Erdgas«. Mit »Putin dreht uns den Gashahn zu« oder ähnlichen Parolen wird uns in den Leitmedien suggeriert, wer schuld ist an dem Dilemma. Wohl ganz im Sinne der Schmutziggas-Lieferanten und deren Geostrategen. Unsere »Heimatzeitung« titelte gar …

Weiterlesen

Was ist falsch an »sozial-ökologischen« Vorstellungen?

Foto: Bernhard Maier

Gemeinwohl-Wirtschaft: faire Preise, nachhaltige Produkte, gerechte Löhne Grundsätzlich geht es darum, ob wir »das Pferd von hinten aufzäumen« oder die Probleme zur Klimakrise und zur Sozialpolitik logisch lösen wollen. Auf das Pferd von der falschen Seite aufsteigen wollen CDU/CSU und FDP, indem sie den Großunternehmern und Millionären Steuererleichterungen verschaffen. Dadurch versprechen sie sich zunehmende Kaufkraft …

Weiterlesen

E.ON, RWE und Vattenfall – Schamlose Entschädigungsforderungen der Atomkonzerne

Die Schamlosigkeit der Entschädigungsforderungen dieser drei AKW-Betreiber wird sichtbar, wenn man sich die Vorgeschichte in Erinnerung ruft: 1950/60er Jahre: Damals haben, wie der Bielefelder Neuhistoriker Prof. Joachim Radkau nach eingehendem Studium alter Regierungsakten in den letzten Jahren mehrfach dargestellt hat, Bundeskanzler Adenauer und sein Atom- und späterer Verteidigungsminister Strauß die Kernkraft- entwicklung mit Subventionen und …

Weiterlesen

Standortsuche für Atommüll

Seit zweieinhalb Jahren findet die Standortsuche für ein Atommüll-Lager für hochradioaktive Abfälle hinter verschlossenen Türen statt. In diesem Herbst will die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) erstmals mit Zwischenergebnissen an die Öffentlichkeit treten. Die BGE wird die Gebiete auf der Deutschlandkarte benennen, die sie für die unterirdische Lagerung der über Jahrtausende strahlenden Abfälle geeignet hält. Sobald …

Weiterlesen

Verschlafen CDU/CSU/SPD die Zukunft?

Foto: Bernhard Maier

Versäumnisse der Bundesregierung und fehlendes Handeln nach der Bayerischen Verfassung Die Bundeskanzlerin und ihre Minister schwören bei Amtsantritt »zum Wohle des deutschen Volkes« zu arbeiten. Doch die Realität zeigt uns etwas anderes. Die Klimaziele der EU werden durch die Bundesregierung nicht eingehalten. Der Braunkohle-Abbau geht weiter mit Flächenzerstörung und allein dadurch wird eine zu hohe …

Weiterlesen

Verantwortungslose Geschäfte: Stopp RWE – Zeit zu kündigen

Der RWE-Konzern ist Energiewende-Verhinderer Nr. 1 in Deutschland. Denn RWE betreibt noch immer die gefährlichen Atomkraftwerke in Lingen und Gundremmingen, will den Hambacher Wald roden und weiter klimaschädliche Braunkohle in gigantischen Mengen verfeuern. Doch immer mehr Menschen sind empört über die verantwortungslose Geschäftspolitik von RWE. Deshalb steigen auch die Stromwechsel-Zahlen langsam an. RWE und Konzerntöchter …

Weiterlesen

Big Brother auf dem Vormarsch – und die Gesundheit geht dabei auch noch vor die Hunde!

Schild: Achtung Funk

Tagein und tagaus hört man derzeit das Hohe Lied von der Digitalisierung. Jeder versteht darunter etwas anderes, oft auch gar nichts oder zumindest sehr wenig. Hauptsache, man redet mit! Und selbstverständlich ist man begeistert, wenn wieder einmal ein Teilbereich unseres täglichen Lebens entsprechend modernisiert werden soll. Ein Beispiel sind die geplanten funktechnischen Erfassungen des Wasser-, …

Weiterlesen