Schlagwort: Politik

Maskendeals – Millionen abgelaufene Masken sollen verbrannt werden!

Ein Film über verschwendete Milliarden – unglaubliche Gewinnsummen – Firmenchefs, die auf ihr Geld warten – Masken, die nie in Umlauf gebracht werden hätten dürfen – Masken, die in der Müllverbrennung landen werden – daran absolut »unschuldige« Politiker und Kinder von Ex-Politikern bei Plusminus bis 16.11.2023 in der Mediathek

Aus meinem Tagebuch 11/2022

Nachdem am 4. Dezember der Bürgerentscheid zum geplanten Neubau eines Zentralkrankenhauses in unserem Landkreis stattfindet, will ich mich erst im nächsten Tagebucheintrag mit der von mir im Oktober angekündigten Betrachtung der Corona-Impfstrategie und deren Folgen befassen. Das Aktionsbündnis »Pro Krankenhaus Schongau« will mit einem »JA« bei diesem Bürgerentscheid erreichen, dass KEIN Zentralkrankenhaus gebaut wird, sondern …

Weiterlesen

Erster landkreisweiter Bürgerentscheid im Landkreis Weilheim-Schongau

Seit Einführung von Bürgerentscheiden in Bayern durch einen Volksentscheid im Jahr 1995, den wir dem Verein »Mehr Demokratie in Bayern« zu verdanken haben, hat schon eine Vielzahl von Initiativen dieses demokratische Instrument genutzt. Neben der großen Anzahl von Bürgerentscheiden in Gemeinden und Städten (etwa 2000) sind landkreisweite Entscheide eher selten – gerade mal 70 seit …

Weiterlesen

Zeitenwende – und was das für uns bedeutet

Der edle Begriff »Zeitenwende« suggeriert ja subjektiv den Aufbruch in etwas Neues, in eine bessere Welt. „Wir wollen unser Land verändern, wir wollen es zu einem besseren machen“, schwelgte der Bundespräsident letzte Woche in seiner Rede zur »Lage der Nation«[1]. Doch die Realität sieht leider ganz anders aus. Dann erklärt er erwartungsgemäß, wer schuld ist …

Weiterlesen

F wie … Fortschritt

Leben wir in einer sehr fordernden Phase der Menschheit? Ja oder nein? Nachdem wir das, was uns von »früher« durch Forschung und Dokumentation bekannt ist, nicht selbst erlebten, können wir uns diesbezüglich kaum Vergleiche erlauben. Wobei sich mancher »Vergleich« von selbst verbietet. Was unsere Ahnen alles mitgemacht haben, wissen wir doch nur im Ansatz. Vor …

Weiterlesen

Verdrängung

Professor Irina Hansen, Caroline und Richard Brenner während einer Tagungspause in der evangelischen Akademie Tutzing C: Im Spätherbst ist der Park einfach traumhaft. I: Finde ich auch. Und hier auf der Schlossterrasse tun die schrägen Sonnenstrahlen besonders gut. R: Und da vergisst man auch nur zu gern, was uns jetzt schon zwei Tage lang ungut …

Weiterlesen

Aus meinem Tagebuch 10/2022

Es wird nicht besser, oder doch? Viele Kommentare in den Medien habe ich gelesen, die die derzeitige Lage als sehr ernst und zuweilen als höchst gefährlich betrachten. Schuld daran ist dann fast immer der »Angriffskrieg«, den der »böse Russe« in der Ukraine am 24. Februar dieses Jahres offenbar völlig unbegründet begonnen hat. Davon ist offenbar …

Weiterlesen

Bevölkerungswachstum

Die Rentner Lorenz Dietrich und Hans Wallner vormittags an der südlichen Stadtmauer von Weilheim H: Grüß dich, Lorenz. (setzt sich zu ihm auf die Bank) L: Servus, Hans. (legt das Weilheimer Tagblatt zur Seite) H: Bei so schönem Wetter halten es wir zwei nicht lang im Haus aus. L: Nur schwer. H: Heut hast sogar …

Weiterlesen

5G-Mobilfunk – das verdrängte Risiko

„Die Wissenschaft, die passt, wird eingekauft und die, die nicht passt, wird bekämpft.“ Diese Feststellung des Journalisten und Publizisten Klaus Scheidsteger in einem Interview mit Prof. Dr. med. Franz Adlkofer, Koordinator der EU-REFLEX-Studie, zieht sich wie ein roter Faden durch die Beurteilungen der Mobilfunk-Technologie. Auch wenn in den letzten Jahren die Auseinandersetzungen über Nutzen, Risiken …

Weiterlesen