Kategorienarchiv: Prädikat Lesenswert

Dez 31 2018

Mikroplastik – zwischen Hoffnung und Verzweiflung (6)

Wer sich näher mit Plastik auseinandersetzt, erlebt sie zwangsläufig: die Wechselbäder zwischen Hoffnung und Verzweiflung. Nur wenige Beispiele seien hier genannt. Mein letzter Beitrag galt dem Mikroplastik und dessen noch weitgehend unerforschten Risiken. Hoffnungsvoll lesen sich da Meldungen des BUND, dass „die Hersteller nun auch bei den Weißmacher-Zahnpasten auf Plastikkügelchen verzichten“ und stattdessen Mineralien gegen …

Weiter lesen »

Nov 30 2018

Mikroplastik – Makroproblem? (5)

„90 Prozent aller Seevögel haben Plastik in ihren Mägen“, analysiert Melanie Bergmann, Meeresbiologin am Alfred-Wegner Institut in Bremerhaven, in der Sendung »Quarks« im WDR vom 18. September 2018, 21 Uhr, die Situation nüchtern. Circa 13 Millionen Tonnen Plastik würden pro Jahr in die Meere gelangen – nur ein Prozent finde sich wieder, „die restlichen 99 …

Weiter lesen »

Okt 31 2018

Plastikfolien – hauchdünne High-Tech-Produkte (4)

Der Verzicht auf »Plastikbeutel«, korrekter »Kunststofftaschen«, ist in vielen Geschäften bereits problemlose Realität. Der Verzicht auf die hauchdünnen Kunststoff-Folien dagegen erscheint wesentlich schwieriger. Diese Folien sind ein idealer Schutz für alles, was für längere Zeit frisch und saftig gehalten werden soll. Aus den Frischhaltetheken der Supermärkte sind sie nicht wegzudenken, weil sie die Ware nicht …

Weiter lesen »

Sep 30 2018

Plastik – Sortenwahnsinn und Ökobilanz (3)

Fataler Fehler Nummer zwei, wie im vergangenen OHA angekündigt: Die Sorten von Plastik, also deren chemische Zusammensetzung, sind unüberschaubar. Fachlich Interessierte mögen sich die Zeit nehmen und zum Beispiel den Artikel »Kunststoff« im Internet-Lexikon »Wikipedia« studieren. Dort werden, allein für Deutschland, 32 verschiedene Substanzklassen aufgelistet. Logische Folge für das Recyceln von Plastik:  „Von den ca. …

Weiter lesen »

Aug 31 2018

Plastik – fatale Fehler am Fließband (2)

In erster Linie waren es die kostengünstige Herstellung, die grenzenlose (Ver-)Formbarkeit, das leichte Gewicht und die schier unbegrenzte Haltbarkeit, die dem Material Plastik eine Verbreitung sicherte, die auch vor den abgelegensten Regionen dieser Erde nicht Halt machte und macht. Die Artikel im OHA, die seit einiger Zeit explizit und schonungslos diese Folgen aufzeigen, sprechen Bände, …

Weiter lesen »

Jul 31 2018

Plastik – es gibt kein Zurück (1)

Der einst so gefeierte Segen erweist sind heute als Fluch Von den alten Griechen haben wir vieles übernommen: Auch der Begriff »Plastik« stammt aus dieser Sprache. »Plastiké téchne« – die Kunst des Verformens – meinte damals natürlich andere Werkstoffe, die (ver-)formbar waren. In der Kunst wird dieser Begriff noch in seiner ursprünglichen Form verwendet: Eine …

Weiter lesen »

Jun 30 2018

Laufzeitverkürzung erwünscht: „Atomstrom verstopft das Netz – Leitung frei für Erneuerbare!“

Atomkraftwerke bremsen die Energiewende aus – wenn in Deutschland Windräder stillstehen, liegt das immer häufiger nicht an der Wetterlage Eine deutliche Mehrheit der in Deutschland lebenden Bevölkerung wünscht sich einen früheren Ausstieg aus der Atomenergie. 59 Prozent der Befragten würden dafür auch Entschädigungszahlungen an die AKW-Betreiber in Kauf nehmen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen …

Weiter lesen »