«

»

Aug 31 2017

Wer bewegt sich in Peiting?

Foto: Bernhard Maier

Bernhard Maier

Verkehrskonzept der Umweltinitiative Pfaffenwinkel

Das Konzept der Umweltinitiative Pfaffenwinkel e. V. (UIP) aus dem Jahr 2010/2011 beinhaltet die Anbindungen der Bachfeld- und Bergbau-Siedlungen zur Ammergauer Straße, 30 km/h Zonen in Wohnvierteln und in der Ortsmitte sowie dort Vorfahrtsregelungen rechts vor links. Befürwortet wurde dieses Konzept in einer Arbeitsgruppe und später von der Linken diskutiert.

Da die neuen Verkehrsregelungen von 2017 in der Ortsmitte den Verkehr am Hauptplatz beruhigt, stellt sich die Frage, ob die damaligen Baumaßnahmen dort nicht überflüssig waren? Durch verschiedene Vorfahrtsänderungen nimmt der Verkehr in der Meierstraße und am Buchauerweg zu. Positiv ist die Einführung der 30 km/h-Zonen. Jedoch fehlt noch immer ein umfassendes Verkehrskonzept.

Bahnhofallee – fast 1000 Wahlberechtigte (20 %) für umweltschonenden Ausbau

Es ist nach wie vor unklar, warum die Planung um die Sanierung der Bahnhofstraße mit dem Verlust von 40 Bäumen stattfinden muss. Ein Großteil des Gemeinderats (mit Ausnahme B90/Grüne und einem Fraktionslosen) weigerte sich, einem umweltschonenden Ausbau, den ein Team von 25 Personen vorgeschlagen hatte, zuzustimmen. Die Abstimmung beim Bürgerentscheid im Jahr 2016, den DIE LINKE unterstützt hat, ergab eine Zustimmung von 20 Prozent für einen umweltschonenden Ausbau.

Ist jetzt bei jeder Straßensanierung geplant, als Nächstes bei der Bergwerkstraße, weitere Baumreihen zu fällen, um Rennstrecken zu schaffen?

Alleen-Erhalt im Bundestag

Eva Bulling-Schröter, MdB der LINKEN, gab in Peiting einen Einblick in die Arbeit der Bundestagsfraktion. Kurz vor dem Peitinger Bürgerentscheid zum Erhalt der Bahnhofallee (Oktober 2016) informierte sie zum »Tag der Alleen« über eine Aktion von 30 Bundestagsabgeordneten verschiedener Parteien, wonach die Natur Vorrang habe beim Ausbau von Straßen.

Zusammenarbeit ist möglich!

Wann werden die bayerischen Naturschutzgesetze eingehalten? Im Bundestag arbeiten verschiedene Fraktionen zusammen, wenn es um den Erhalt von Alleen beim Straßenausbau geht – in Peiting geht das nicht?

Bernhard Maier, Peiting

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bleiben Sie sachlich. Beiträge mit beleidigenden oder herabwürdigenden Inhalten oder Aufrufen zu Straftaten werden ebenso gelöscht wie solche, die keinen Bezug zum Thema haben. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht!

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>