Neu in Peiting: Kreisverkehr mit Zebrastreifen

Auf vorbildliche Weise versucht die Gemeinde Peiting für größtmögliche Sicherheit der Fußgänger am neuen Kreisverkehr in der Bahnhofstraße zu sorgen.

Alle Querungen wurden zusätzlich mit Zebrastreifen versehen. Das bedeutet, dem Fußgänger wird gegenüber dem auf den Kreis zufahrenden Fahrzeug ein Vorrecht eingeräumt, das er sonst nicht hätte, und der aus dem Kreis ausfahrende Verkehrsteilnehmer wird durch die Zebrastreifen sehr deutlich auf das – nach der Straßenverkehrsordnung ohnehin bestehende – Vorrangrecht des Fußgängers hingewiesen.

Durch die auffallenden weißen Streifen wird der auf den Kreisel zufahrende Autofahrer zudem optisch auf den neuen Kreisverkehr aufmerksam gemacht, was meist zu einer Geschwindigkeitsreduzierung und somit mehr Sicherheit führt.

Renate Müller

Schreibe einen Kommentar

Bitte bleiben Sie sachlich. Beiträge mit beleidigenden oder herabwürdigenden Inhalten oder Aufrufen zu Straftaten werden ebenso gelöscht wie solche, die keinen Bezug zum Thema haben. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht!

Your email address will not be published.