Ohne Weitblick

»Ich meine, dass wir am Beginn des Endes der Krise sind.«

Das prognostizierte Josef Ackermann vor zwei Jahren am 29. Mai 2008!!!

 

Kommentar: Der seriöse Banker zeigt, dass man sich auf seine Vorhersagen keinesfalls verlassen sollte.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Bitte bleiben Sie sachlich. Beiträge mit beleidigenden oder herabwürdigenden Inhalten oder Aufrufen zu Straftaten werden ebenso gelöscht wie solche, die keinen Bezug zum Thema haben. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht!

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.