Schongau beschließt 
Haushalt 2020 – Besser spät als nie

Normalerweise wird der städtische Haushalt Ende des Vorjahres oder spätestens in den ersten drei Monaten des Haushaltsjahrs beschlossen. Diesmal sollte allerdings der neu gewählte Stadtrat den Haushalt 2020 nach Beginn seiner Amtsperiode im Mai verabschieden – so war es geplant. Doch daraus wurde nichts, zumindest nicht bis zum 29. September. Eine seriöse Kalkulation, vor allem …

Weiterlesen

Akteneinsichtsrecht für Schongaus Stadtratsmitglieder?

Der neu gewählte Schongauer Stadtrat hatte am 7. Juli 2020 mehrheitlich (20:3) beschlossen, ein Akteneinsichtsrecht für Stadtratsmitglieder in die Geschäftsordnung aufzunehmen. Nach Auffassung der Verwaltung verstieß dieser Beschluss gegen Art. 30 Abs. 3 der Gemeindeordnung. Bürgermeister Sluyterman wies darauf hin, dass er den Beschluss beanstanden und der Rechtsaufsicht zur Prüfung vorlegen werde. Die Rechtsaufsicht bestätigte, …

Weiterlesen

A wie … Ameisen

Es ist schon sehr seltsam, oder? Wie kann es sein, dass sich – anscheinend – so viele Menschen vor einem winzigen, nur unter dem Elektronenmikroskop sichtbaren Virus fürchten, aber nicht vor einem Impfstoff mit unabsehbaren Nebenwirkungen und vor allem mit möglichen, meist gar nicht in Erwägung gezogenen, Spätfolgen? Völlig unsichtbare Strahlung scheint nur im Fall …

Weiterlesen

WIRECARD – Weckruf aus dem verkommenen Casino?

Es gibt Worte, die ziehen richtig rein. Als der damalige Vorsitzende der Grünen, Jürgen Trittin, im Jahre 2013 lapidar meinte: „Wir müssen wieder so weit kommen, dass Aktien wenigstens eine Sekunde lang gehalten werden müssen“, dachten wohl viele an einen Hörfehler. Liest man das »Handelsblatt« vom 19.08.2020, bestätigt sich Trittins Aussage endgültig: Der einst bekannte …

Weiterlesen

Was die Medien gerne totschweigen: Corona-Demos in Berlin und München – Was dort gesagt wurde, wird kaum erwähnt

Vorbemerkung: Wenn ich mir die Videos vom 29. August anschaue, den Rednern zuhöre und danach die Berichte und Kommentare in den Leitmedien lese, wächst mein Glaube, dass das eine gar nichts mit dem anderen zu tun hat. Das macht mich einfach fassungslos. Jetzt mache ich einfach Folgendes: Die meisten Zitate, die hier erscheinen, stammen nicht …

Weiterlesen

Querdenkerdemo in München am 12.09.2020 – Pfarrer Jürgen Fliege als »Irrer«

Zu Beginn seiner Rede spricht Jürgen Fliege über Häretiker und Querdenker. „Am Anfang einer neuen Wahrheit, stehen die Häretiker. Am Anfang einer neuen Wahrheit stehen die Querdenker. Das ist nicht von mir. Das hat George Bernhard Shaw einmal gesagt, aber das ist schon lange her und gilt heute noch. Am Anfang einer neuen Wahrheit stehen …

Weiterlesen

Die Karriere des Manfred von Laber (in drei Teilen) 2) Der arme kleine Penzberger Bahnhof

[Die Vorgeschichte für Nicht-Penzberger: 1989 wurde das Bahnhofsgelände an die Stadt Penzberg verkauft. Das Gebäude hätte für zusätzliche 180 000 € erworben werden können, die Stadt Penzberg nahm ihr Vorkaufsrecht aber nicht wahr. Ein »Investor« ließ den Bahnhof verfallen, und die Stadt Penzberg erwarb 2014 den Bahnhof zur Freude der Steuerzahler für 420 000 €. – Dieser Artikel …

Weiterlesen