Pisa – kippende Lernfähigkeit?

Jürgen Manger hat als Ruhrpott-Kabarettist Adolf Tegtmeier den Satz geprägt: „Denn was man nicht weiß, das muss man sich erklären!“ Dazu braucht man Zeit. Kleinkinder nehmen sich diese. Sie machen mit Begeisterung Handlungen ihrer Vorbild-Welt so lange nach, bis sie »einverleibt« und in »Fleisch und Blut« übergegangen sind. Das ist das Prinzip aller Lernprozesse: Ein …

Weiterlesen

Radtour

Personen: Inga Söldner, Semira Bertram und Raimund Kant im Biergarten des Gasthof Alpenblick am Staffelsee R: Also, ihr zwei, ich hab jetzt einen kapitalen Hunger. (lässt sich auf eine der Bänke fallen) I: Ich auch. Die letzten Kilometer von Huglfing herauf waren echt hart. S: Aber wirklich! Der Raimund, Inga, verwechselt eine Radtour zu gerne …

Weiterlesen

Aus meinem Tagebuch 04/2024

„Es wird alles in einer immer größer werdenden Geschwindigkeit an die Wand gefahren, bis die Bomben vor jeder Haustüre einschlagen“, schrieb Uli Weiner, der – wie viele OHA-Leser bereits wissen – seit vielen Jahren ein bekannter Kritiker der Mobilfunkindustrie ist und aus eigener Erfahrung in mehreren Vorträgen auch im Landkreis Weilheim-Schongau vor dem Einsatz dieser …

Weiterlesen

Andere Länder, andere Sitten

11. März 2024 Meine Tage hier in Yogyakarta sind nach 10 Tagen auch gezählt – morgen Surabaya. Was ich nicht so auf dem Schirm hatte – alle der von mir besuchten Städte sind riesig: 10 Mio, 4, 6, 3 auf der kleinen Insel – unglaublich! Die meisten islamischen Glaubens – die Muezzine nerven entsprechend… Um …

Weiterlesen

Scharfe Kritik an der Staatsmacht

Überfüllter Saal bei Wagenknecht-Anhängern In der Flößerei in Wolfratshausen reichten die Plätze nicht. Friedrich Pürner, bekannter Coronakritiker und Europakandidat für das Bündnis Sahra Wagenknecht – Vernunft und Gerechtigkeit (BSW-VG) sprach zu knapp 100 Teilnehmern. Thema waren die aus seiner Sicht verfehlten Coronamaßnahmen. Unter dem Titel „Man hätte es wissen können“ erläuterte Pürner, ehemaliger Leiter des …

Weiterlesen

Ostermärsche versus NATO

Ostermarschteilnehmer sind ja traditionell NATO-kritisch eingestellt. In diesem Sinne eröffnete der Stadtrat Ullrich Klinkicht am Samstag, dem 30. März die Kundgebung auf dem Weilheimer Marienplatz.[1] Er wies auf die große Gefahr eines Weltkriegs hin und verurteilte besonders die Eskalation des Ukrainekriegs durch die ehemaligen Pazifisten in Deutschland. Es folgte eine ca. 30-minütige Rede des eingeladenen Bundeswehr-Majors …

Weiterlesen

Bedrohte Klinikstandorte der Starnberger Kliniken GmbH gefährden die regionale klinische Versorgung 

Die Aktionsgruppe Schluss mit Kliniksterben in Bayern kritisiert die Absicht des Landrats Stefan Frey (Landkreis Starnberg) und seines Klinik-Geschäftsführers Thomas Weiler, sich von einigen ihrer 4 Klinikstandorte zu trennen. “Vier Kliniken wird es nicht mehr geben, das ist klar”, prognostiziert Frey. (…) “Fest steht derweil, dass die Notfallrettung komplett neu aufgestellt werden muss, wenn nur …

Weiterlesen

K wie … Konsum

Freizeit ist für die meisten von uns selbstverständlich. Unsere Vorfahren kannten sie nicht, da sie häufig die ganze Woche von früh bis spät arbeiteten. Es gab immer zu tun, um sich und die Familie zu versorgen. Kriegszeiten waren und sind natürlich noch eine viel größere Herausforderung. Jene, die darunter leiden, können nur davon träumen, wie …

Weiterlesen

Kuching – die Katzenstadt

12. Februar 2024 Tatsächlich gibt es hier in fast jedem Haushalt eine oder mehr Katzen: Hunde habe ich bei meinen Rundgängen noch keine gesehen! Wird also ihrem Namen gerecht : Kuching heißt Katze auf malayisch… Dies scheint sich auch auf die Psyche der BewohnerInnen auszuwirken: Die Leute hier sind einfach – nett! Auf der Straße …

Weiterlesen