Snowden als „Belastung“?

„Snowden darf keine dauerhafte Belastung für die deutsch-amerikanischen Beziehungen werden.“

Thomas Oppermann (SPD) im dpa-Interview am Freitag, 1. August 2014 (SZ vom 2. August 2014)

Kommentar: Nicht Edward Snowden belastet das deutsch-amerikanische Verhältnis, sondern die Spionage durch die NSA.

Schreibe einen Kommentar

Bitte bleiben Sie sachlich. Beiträge mit beleidigenden oder herabwürdigenden Inhalten oder Aufrufen zu Straftaten werden ebenso gelöscht wie solche, die keinen Bezug zum Thema haben. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht!

Your email address will not be published.