Schlagwort: Corona

Corona-Maßnahmen
spalten die Gesellschaft – auch die OHA-Leserschaft

Von Beginn an war die Zeitung OHA vor allem ein Forum für die Meinungen in der Gesellschaft, die in der breiten Masse der anderen Medien kein oder nur wenig Gehör fanden. Dies trifft auch auf die zurzeit verhängten Maßnahmen im Zusammenhang mit Corona zu. Diejenigen, die in der Presse und auch von Politikern gerne als …

Weiterlesen

»Die Verengung der Welt«


Eine Studie der Universität Passau beleuchtet kritisch die Corona-Berichterstattung Die Studie der Universität Passau über die Wahrnehmung der Pandemie bei ARD und ZDF, insbesondere in den Formaten »ARD Extra« und »ZDF Spezial« beginnt mit einem Paukenschlag: „Die Pandemie im Zusammenhang mit dem Virus SARS-CoV-2 und der damit einhergehenden Erkrankung Covid-19 lässt sich auch als eine …

Weiterlesen

G wie … Gospel

Ob schwäbisch charmant »Maultäschle«, etwas derber österreichisch »Goschnfetzn« oder kritisch deutsch »Maulkorb« – drei Begriffe, eine Bedeutung: Mund-Nasen-Maske. Dazu, dass uns dieses notwendige Übel immer noch gesetzlich verordnet begleitet, kann jede/r stehen wie sie oder er will. Dass die Sauerstoffversorgung des Organismus und vor allem des Gehirns bei stundenlangem Tragen zum Beispiel im Verkauf eingeschränkt …

Weiterlesen

Über Berichte zu Corona im OHA – „Die Pandemie erfordert eine sachliche, vorsichtige Berichterstattung“

Als regelmäßige Leserin des OHA hätte ich nicht gedacht, dass ich mich einmal zu den Inhalten des OHA so äußern müsste. Über viele Jahre hinweg habe ich die Artikel als interessante Anregung zum Nachdenken betrachtet, war mit vielen Überlegungen einverstanden, nicht mit allen. Aber so sollte es wohl auch sein. Im Moment fällt es mir …

Weiterlesen

Die Angst vor Alternativen im alternativlosen Land

Rand-Notizen zu den Beiträgen im August-OHA von Oliver Koch »Ich will meine Komfortzone zurück!« (Seite 2) und von Gaby Kerscher »Die Krise als Chance?« (Seite 5) „Egal, ob es nun die Evolution war oder Gott, der die Welt erschaffen hat, einen schweren Konstruktionsfehler hat diese auf jeden Fall: die Zecke. Sie ist das widerlichste und …

Weiterlesen

Friedensfest in Peißenberg

Während in Berlin am 1. August Hunderttausende auf der Straße waren, waren wir am gleichen Tag in Peißenberg immerhin mehrere hundert Teilnehmer – was in den Ferien und bei den hochsommerlichen Temperaturen für unsere Region auch noch eine Menge war! Menschen aus den anliegenden Landkreisen des ganzen Oberlands haben gemeinsam dieses Friedensfest organisiert und wir …

Weiterlesen

Zu viel Einseitiges in den Leitmedien


»Maskenzwang« wird meist als Rücksichtnahme und Schutz angepriesen Der Maskenzwang, offiziell Maskenpflicht, ist laut einer Vielzahl von Medizinern, Virologen, Biologen kein Schutz. Im Gegenteil: Die Masken werden oft als »Virenschleudern« und »Krankmacherinnen« bezeichnet. Leider kommen solche lange Zeit im medizinischen Spektrum tätigen Fachleute in den sogenannten Leitmedien äußerst selten zu Wort. Seltsam ist nur, dass …

Weiterlesen