Tag: Gerechtigkeit

Die stärksten Schultern werden geschont

Steigende Kapitaleinkommen und zunehmende atypische Beschäftigung haben den Keil zwischen großen und kleinen Haushaltseinkommen in den vergangenen 20 Jahren vergrößert. Ebenfalls dazu beigetragen hat die sinkende Umverteilung über Steuern und Sozialbeiträge, zeigen die IMK-Forscher Kai Daniel Schmid und Ulrike Stein auf. Sie verweisen dazu auch auf eine Auswertung des Instituts der Deutschen Wirtschaft (lW). Auf …

Continue reading

Ein Grundeinkommen für alle?

Foto Bernd Rau

Arbeiten ja – aber ohne Zwang! Gibt es mehr Gerechtigkeit mit einem Grundeinkommen? Unter diesem Motto referierte der Religionspädagoge Bernd Rau aus Utting im Kirchen­stüberl der Christuskirche in Peiting. Über 20 Besucher waren gekommen, um sich über die Idee eines bedingungslosen Grund­einkommens zu informieren. Der Referent stellte zunächst die Ideen von Götz W. Werner vor, …

Continue reading

Was ist aus unserer Gesellschaft geworden?

Foto Herwarth Stadler

Lethargisch dümpelt sie im heutigen Geschehen vor sich hin, von nichts aufzuregen oder gar aufgerüttelt zu werden. Da können die Ereignisse noch so tiefgreifende Veränderungen aufdecken, die Skandale zum Himmel schreiende Ungerechtigkeiten betreffen – die Umfragen ergeben höchstens, dass die Partei der Nicht-Wähler die meisten Stimmen erhalten wird bei den Wahlen im September. Bei den …

Continue reading

Blick in die Schweiz: »Volksinitiative gegen die Abzockerei«

Die Initiative wurde von den Jungsozialisten der Schweiz formuliert und eingereicht. Sie verlangt, dass die höchsten Entschädigungen in einer Firma nicht mehr als das Zwölffache der tiefsten bezahlten Löhne betragen dürfen. Die Stoßrichtung dieser Initiative will also die Spitzenlöhne verbindlich herunterholen und die Mindestlöhne hinaufsetzen. Der Vorschlag wird unterstützt von den Gewerkschaften, den Linken und …

Continue reading

Zinsens sind aller ökonomischen Laster Anfang

Foto Herwarth Stadler

Umkehr oder weitere Umverteilung von Arm und Fleißig nach Reich … Was läuft da vor unseren Augen ab? Wieso staunen wir wortlos über die Folgen? Warum ist das so unverständlich für den Normalverbraucher/Bürger? Zinsen sind aller ökonomischen Laster Anfang (sage ich, der Autor), weil sie bei Otto Normalverbraucher und selbst bei Dr. Lieschen Müller das …

Continue reading

Chavez und kein Ende (50)

Die bolivarianische Revolution geht weiter. Auch die Linke[1] in Honduras hofft auf Chavez. Viele Namen hat Hugo Chavez mittlerweile sowohl in Deutschland, aber auch hier in Lateinamerika. Für die SZ ist er ein »Dampfplauderer«, Spiegel tituliert ihn als »Volkstribun«, die Welt spricht vom »Hassprediger« und für die Opposition im eigenen Land ist er schlicht »el …

Continue reading