Tag: Straßen

Mahnwache STREBS-Alarm

Viele Kommunen wollen jetzt noch vor dem Stichtag der Abschaffung die Anlieger mit den nicht unerheblichen Kosten für die Ersterschließung uralter Straßen belasten Mit der Demonstration in Abensberg will die Allianz gegen Straßenausbaubeitrag ihrer Forderung, die STREBS rückwirkend zum 1. Januar 2018 abzuschaffen, Nachdruck verleihen. Nach der erfolgreichen Abschaffung der Straßenausbaubeiträge in Bayern ist für …

Continue reading

Betonflut endlich eindämmen

In Bayern soll eine verbindliche Grenze für den Flächenverbrauch per Gesetz eingeführt werden Jeden Tag verschwinden in Bayern 13 Hektar Natur unter Asphalt und Beton. Das entspricht im Jahr einer Fläche so groß wie der Ammersee. „Die ungebremste Asphalt-und Betonlawine vernichtet Wiesen, Felder und Wälder. Sie führt zur Verödung der Ortskerne und hinterlässt bleibende Narben …

Continue reading

Schongau: Verkehrsführung beim Schulzentrum beschlossen

Barrierefreie Querungshilfen direkt am Kreisverkehr Unterführung und Querungsmöglichkeiten sorgten für kontroverse Diskussionen Die Sondersitzung des Stadtrates im Februar zur Verkehrsanbindung des geplanten Kindergartens »Haus für Kinder« und die Vorplanung der Verkehrsführung auf der Marktoberdorfer Straße und zum Gartenweg brachten klare Ergebnisse nach zum Teil kontroversen Diskussionen. Auf der Marktoberdorfer Straße wird ein Kreisverkehr mittlerer Größe …

Continue reading

Sanierung von Unterführungen: Im Bau/Umweltausschuss vorerst abgelehnt

In der Tagesordnung, die den Mitgliedern des Ausschusses vorliegt, geht es um die Instandsetzung eines Bauwerks, nämlich die Fußgänger-Unterführung an der Marktoberdorferstraße in Höhe der Realschule. Bei der Vorstellung der Verwaltung ist plötzlich von drei Unterführungen die Rede, deren Sanierung zeitnah bzw. mittelfristig erforderlich ist. Ob solche Unterführungen überhaupt noch zeitgemäß sind, darüber wurde u. …

Continue reading

Petition zur Abschaffung der AusbauBeitragsSatzung (ABS): Der Beitragsunfug muss weg!

Der Straßenausbau muss solidarisch von allen Beteiligten finanziert werden Aus der Begründung der Petition: Ungerechtigkeit und Willkür durch kommunale Straßenausbausatzungen Die meisten Bundesländer (bis auf Berlin und Baden-Württemberg) ermächtigen ihre Kommunen mit ihren Kommunalabgabengesetzen (KAG) zu ungerechten und willkürlichen Zwangsabgaben für den kommunalen Straßenbau. Die Kommunalabgabengesetze in den Bundesländern sind im Wesentlichen gleich und ermächtigen …

Continue reading

Aus meinem Tagebuch 03/2013

Oft heißt es, dass wegen der angespannten Finanzlage es sich viele Städte und Gemeinden nicht mehr leisten können, ihre Pflichtaufgaben zu erfüllen. Ein besonders wichtiger Bereich ist die Sanierung von Straßen. Das große Problem ist der Schwerlastverkehr. Das sagt auch Cornelia Hesse vom Bayerischen Gemeindetag: „Studien haben ergeben, dass ein einziger schwerer LKW die Straße …

Continue reading