«

»

Mai 31 2011

Die Kampagne im April: Atom-Politiker beschwören jetzt die »Kostenkatastrophe«

„Billiger wird’s nicht!“

(Rainer Brüderle, FDP)

„Nur muss dann auch jemand wissen, dass das Geld kostet.“

(Michael Fuchs, CDU)

„Wenn wir noch schneller aus der Kernenergie aussteigen wollen, dann wird es seinen Preis haben.“

Joachim Pfeiffer (CDU)

 

Kommentar: In der Bevölkerung ist die Akzeptanz für den Umbau der Energie, also für die Energiewende sehr, sehr hoch. Jetzt soll die Angstkampagne der Atomfreunde die Stimmung drehen und die Stromkunden verunsichern. Auch in den Systemmedien, allen voran BILD, werden Horrorzahlen verkündet, wie viel Mehrbelastung bei einem schnelleren Atomausstieg auf die Bürger zukommen wird: „Wird Strom bis zu 70 Prozent teurer?“ Quelle für diese Horrorprognose ist angeblich ein „Vorstandsvorsitzender eines großen Energieunternehmens“ in „vertraulicher Runde“.

Aus: Bild am Sonntag, 17.04.2011

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bleiben Sie sachlich. Beiträge mit beleidigenden oder herabwürdigenden Inhalten oder Aufrufen zu Straftaten werden ebenso gelöscht wie solche, die keinen Bezug zum Thema haben. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht!

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>