«

»

Nov 30 2015

Schongau: Ideenwerkstatt gab die Richtung vor

Endlich beschlossene Sache: Eine Fussgängerzone am Schongauer Marienplatz

Die Bürgerbeteiligung im Juli bescherte uns viele – darunter auch gut durchdachte – Vorschläge zur Neugestaltung des Stadtzentrums. Nach dem unsäglichen Hickhack der vergangenen Jahrzehnte – »Fußgängerzone ja! nein! wie groß? wie klein?«… – ein erfreuliches Ergebnis! Erstaunlich auch, dass der sonst so erbitterte Schlagabtausch zwischen Befürwortern und Gegnern nur noch eine Randerscheinung war. Im Fokus stand diesmal die Verbesserung der Aufenthaltsqualität mit möglichst wenig motorisiertem Verkehr, was in dieser Deutlichkeit vorher wohl kaum jemand erwartet hätte.

Die Freigabe des Platzes für alle, die sich dort ohne Ausstoß von Abgasen bewegen wollen, hat nun der Stadtrat mit einem zwar unnötigen, aber verkraftbaren »Schönheitsfehler« beschlossen. Von den jetzt noch verfügbaren 48 Stellplätzen will die Ratsmehrheit unbedingt noch 6 Stellplätze erhalten. Gerne darauf verzichtet hätten Ilona Böse und Peter Huber (SPD) sowie die gesamte ALS-Fraktion.

Siegfried Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bleiben Sie sachlich. Beiträge mit beleidigenden oder herabwürdigenden Inhalten oder Aufrufen zu Straftaten werden ebenso gelöscht wie solche, die keinen Bezug zum Thema haben. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht!

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>