«

»

Sep 30 2017

Unerhörter Brief an das Bundesministerium der Verteidigung

Unterammergau, 18. Juni 2017

An das Bundesministerium der Verteidigung
Stauffenbergstraße 18, 10785 Berlin

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

die NATO hat ganz nach Wunsch der US-Regierung in illegaler Weise nur Chaos und Tod verursacht. Amerika lebt von seinen infam eingefädelten Kriegen und wird ernten, was es angestiftet hat.

Wenn unsere Rüstungsindustrie mehr Maschinen für die Landwirtschaft, den Schiffsbau und anderes mehr für zivile Zwecke entwickeln würde, wäre das ein großer Segen für uns. Kriege mit ihren bestialischen, menschenverachtenden Zielen passen nicht mehr ins 21. Jahrhundert. Im Übrigen glaubt unseren Nachrichten mit der ständigen Hetze auf Russland und Putin kaum noch jemand.

Die USA wird ihre Früchte ernten. Wir sollten uns aber an diesen Machenschaften nicht beteiligen. Finanziell hätten wir einen Aufschwung und könnten die Welt friedlicher gestalten.

Wir sollten alles tun, damit wir es bald schaffen, aus dem Kolonialstatus der USA auszubrechen und einen Friedensvertrag durchzusetzen, der diesen Namen auch wirklich verdient.

Über Ihre Nachricht würde ich mich sehr freuen und hoffe, dass Sie konkret auf meine hier aufgeführten Punkte eingehen.

Mit freundlichem Gruß

Baldur Brieger,
Kappellaine 1, 82497 Unterammergau, Telefon: 08822/4326
(Eine Nachricht hat Herr Brieger nicht erhalten.)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bleiben Sie sachlich. Beiträge mit beleidigenden oder herabwürdigenden Inhalten oder Aufrufen zu Straftaten werden ebenso gelöscht wie solche, die keinen Bezug zum Thema haben. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht!

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>