Tag: ATTAC

ATTAC muss um Gemeinnützigkeit kämpfen – Trotz Einsatz fürs Gemeinwohl

Seit über einem Jahr kämpft das globalisierungskritische Netzwerk ATTAC beim Frankfurter Finanzamt um die Wiederanerkennung der Gemeinnützigkeit, die der Organisation aberkannt wurde mit der Begründung, sie verfolge „allgemeinpolitische Ziele“. In Deutschland sei dies den Parteien vorbehalten. Gemeinnützige Vereine und Stiftungen dürfen also offiziell keine Politik machen, was auch für andere Organisationen wie Greenpeace oder Campact …

Continue reading

„Einen Terrorismus, den wir selbst gezüchtet haben“

Roland Rottenfußer

Ein verstörender Vortrag von Erich Schmidt-Eenboom über »Deutsche Geheimpolitik im arabischen Raum« im Café Plexx, Weilheim. Wozu sind Kriege da? Z. B. um in Afghanistan Frauen zu schützen und Grundschulen zu bauen, behaupten Politiker oft. Wer den Vortrag von Erich Schmidt-Eenboom (24.01. im Café Plexx, Weilheim) gehört hat, wird solchen Verlautbarungen künftig Misstrauen entgegen bringen. …

Continue reading

Unerhört, wie die Banken uns weiter ausplündern dürfen

Cartoon: Hubert Pfeffer

  „Banken, die so groß sind, dass sie vom Staat gerettet werden müssen, sind unvereinbar mit demokratischen Grundsätzen. Daraus folgt zwingend die Notwendigkeit ihrer Zerschlagung“, zitiert eines der Plakate aus dem Urteil des zivilgesellschaftlichen Tribunals, das vom 9. bis 11. April in der Berliner Volksbühne abgehalten wurde. Allein dieses Zitat zeigt, wie brandaktuell das Urteil …

Continue reading