Tag: Leitkultur

»Leitkultur« ist KEIN Wackelpudding … sondern rückwärts gewandte Ideologie (Teil 2)

Banner: Demo Pegida

Als ich den Entwurf für ein »Bayerisches Integrationsgesetz« das erste Mal gelesen habe, hielt ich das Ganze für dümmliches, unausgegorenes Geschwätz und den Begriff »bayerische Leitkultur« für ebenso schwammig wie einen Wackelpudding. (Siehe OHA Nr. 421 vom Dezember 2016) Spätestens aber, als ich den Generalsekretär der CSU auf dem Deutschlandtag der Jungen Union mit hochrotem …

Continue reading

Was ist »bayerische Leitkultur«?

Foto: Bayerischer Spielmannszug

Vergeblicher Versuch, einen Pudding an die Wand zu nageln In der letzten OHA-Ausgabe sahen wir uns außer Stande, den im Entwurf des bayerischen Integrationsgesetzes in den Mittelpunkt gestellten Begriff »Leitkultur« auf die Schnelle zu definieren, weil wir uns dabei vorkamen, als wollten wir einen Pudding an die Wand nageln. Gleichzeitig versprachen wir aber, uns die …

Continue reading

Vom neuen Götzen

Wolfram Mertin

Das Wort wird oft im Gegenteil erst wahr. Dies trifft vor allem in der Politik zu. Vor allem wenn die Politiker von „Leit(d)­kultur“ faseln, denn Staat und Kultur, das geht überhaupt nicht. Denn es liegt ja auf der Hand, dass die deutsche Kultur niedergeht, es fehlt auch nicht an zureichendem Grund dafür. Niemand kann zuletzt …

Continue reading