Tag: Sozialverhalten

L wie … Latein

Manchmal geht mir der Turmbau zu Babel durch den Kopf, wenn ich die heutige durch Internet und Globalisierung (wobei wir das morphogenetische Feld einmal außer Acht lassen) verbundene Menschheit betrachte. Die Bibel erzählt im Alten Testament davon, dass die Menschen einen Turm bauen wollten, dessen Spitze bis an den Himmel hinauf reicht. Vermutlich wissen die …

Continue reading

E wie … Elysium

Dieses schöne weiche lateinische Wort steht für die »Insel der Seligen« in der griechischen Mythologie. Selig sein ist für manchen wohl einfach das Gefühl von rundum glücklich und zufrieden sein können. Dafür braucht es im Grunde genommen nicht viel und vor allem Kinder sind selig, wenn sie geliebt und in ihrer Einzigartigkeit akzeptiert und gefördert …

Continue reading

Aus meinem Tagebuch 04/2016

Denkanstoß 1: Es gibt Alphas, Betas, Gammas und Omegas. Alphas sind die Anführer, Betas die Fachleute, Gammas die Mitläufer – die wichtigste Gruppe sind die Omegas, die Querdenker, die auch Widerstand leisten und deshalb gemobbt werden. Denkanstoß 2: Beeindruckt hat mich u. a. auch die Buchbesprechung im letzten OHA von Hans Schütz und die durch …

Continue reading