Tag: Ökologie

Der Weg zum erfolgreichsten Volksbegehren der Geschichte in Bayern!

Im Jahr 2017 erregte der Entomologische Verein Krefeld Aufsehen mit seiner Studie über den Rückgang der Artenvielfalt. Sie belegte, dass die Masse der Insekten nur noch ein Viertel dessen beträgt, wie noch zu Anfang der 1990er Jahre. Alle namhaften Medien berichteten darüber. Gefühlt machte sich ganz Deutschland Sorgen um den Artenschwund. Doch was geschah daraufhin …

Continue reading

Die Post-Wachstumsökonomie (Wunschvision, zweiter Teil)

Herwarth Stadler

Zuletzt wurde das Thema »grundsätzliches Umdenken« in einer Artikelserie von Prof. Dr. Nico Paech[1] aufgegriffen, der eine Halbierung der monetär entgoltenen Erwerbsarbeit empfiehlt, was ein Gleichgewicht zwischen Selbst- und Fremdversorgung wiederherzustellen möglich werden lassen würde. Dazu wird es immer nötiger, regionale Strukturen in Form einer punktuellen Reaktivierung von Eigenarbeit und (kommunaler) Einführung marktfreier Güter und …

Continue reading

Der ökologische Fußabdruck

Fußabdrücke: Der OHA bleibt auch 2011 in seiner Spur

Ex-Greenpeace-Mitarbeiter Wolfgang Pekny kommt nach Schongau. Am Freitag, dem 18. Februar 2011, setzt die Umweltinitiative Pfaffenwinkel e. V. ihre hochkarätige Reihe mit Fachvorträgen zu ökologischen Themen im Schongauer Sparkassenforum fort. In Zusammenarbeit mit der Solidargemeinschaft Weilheim-Schongauer Land, dem Eine-Welt-Laden Schongau und der Kreisgruppe des Bund Naturschutz ist es gelungen, einen Referenten mit internationalem Ruf nach …

Continue reading