Schlagwort-Archiv: Atomkraft

Mrz 31 2018

Fakten gegen die Mär vom Wiederaufstieg der Atomkraft

Schon in den 1970er Jahren ebbte die Atomeuphorie ab. Immer wieder wurden Risiken erkannt. Deswegen mussten neue Atomkraftwerke (AKW) aufwändiger und damit teurer gebaut werden. Nachdem man in den 1960er Jahren den Bau vieler AKW begonnen hatte, sank schon in der zweiten Hälfte der 1970er Jahre wegen der zunehmenden Kosten die Zahl der AKW-Aufträge. Der …

Weiter lesen »

Jan 31 2018

1600 Angehörige der Jägerfamilien in Südbayern durch den Verzehr von hoch belastetem Wildschweinfleisch gefährdet!

Betrachtung des Risikos aus gesundheitlicher Sicht Durch den Verzehr von hoch belastetem Wildschweinfleisch wurden 2015 alleine in den 3 Regierungsbezirken Oberbayern, Niederbayern und Schwaben 1 600 Angehörige von Jägerfamilien vermutlich mit einer Dosis belastet, welche 12 Röntgen-Aufnahmen der Lunge pro Jahr entspricht – und zwar mit 234 Mikrosievert pro Person und Jahr! Im Jahr 2015 wurden …

Weiter lesen »

Okt 31 2017

Fünf Aufgaben für die nächste Bundesregierung

Pestizidfreie Landwirtschaft: Der steigende Pestizideinsatz gefährdet unsere Gesundheit und ist einer der wichtigsten Gründe für das Artensterben. Die neue Regierung muss deshalb das Ende der chemischen Landwirtschaft einläuten. Den Anfang sollte sie noch 2017 machen, indem sie in Brüssel für das Verbot von Glyphosat stimmt, dem meist verwendeten Ackergift überhaupt. Ende der Massentierhaltung: Millionenfaches Leid …

Weiter lesen »

Aug 31 2015

Weiß-blau die Farben, dreckig der Strom

Bayern war schon bei 90 % Ökostrom. Heute fließt vor allem Atomstrom durchs Netz. Der erste Atomreaktor Deutschlands ging zu Forschungszwecken 1957 in Garching in Betrieb. Das erste Versuchs-Atomkraftwerk fuhr 1961 im unterfränkischen Kahl am Main hoch. Das erste Groß-AKW, Gundremmingen A, zwischen Augsburg und Ulm gelegen, folgte 1966. Es ging im Januar 1977 beim …

Weiter lesen »

Jun 30 2015

Über 75 000 Menschen gegen den AKW-Neubau Hinkley Point

Elektrizitätswerke Schönau (EWS) und über 30 Umwelt- und Verbraucherverbände lösen Beschwerdewelle bei EU-Kommission aus Über 75 000 Menschen haben sich schon einer offiziellen Beschwerde der EWS bei der EU-Kommission angeschlossen, um gegen die Genehmigung massiver staatlicher Subventionen für den Neubau des britischen AKWs Hinkley Point zu protestieren. Die Massenbeschwerde wird von über 30 nationalen und …

Weiter lesen »

Mrz 31 2015

Schrott aus der Vergangenheit: »In vollem Umfang verantwortbar«

„Ich bin davon überzeugt, dass die friedliche Nutzung der Kernenergie gerade unter dem Aspekt der Sicherheit und der Umweltauswirkungen in der Bundesrepublik Deutschland in vollem Umfang verantwortbar ist.“ Bayerischer Staatsminister Alfred Dick in Schulreport 1987/2 Der resignative Kommentar: Hier bringen wir nur einen kleinen Ausschnitt aus dem Gedankengut, das nach Tschernobyl gezielt in den Schulen …

Weiter lesen »

Aug 31 2014

Radioaktive Belastung von Wildschweinen in Bayern

Foto: Wildschwein

Datenschutz vor Verbraucherschutz! Extrem hohe Messwerte bleiben nach wie vor geheim! Im Juni-OHA dieses Jahres habe ich bereits über die nach wie vor extrem hohen radioaktiven Belastungen von Wildschweinen in Bayern berichtet. Ursache der Strahlenbelastung: die Atom-Katastrophe vor 28 Jahren in Tschernobyl! Inzwischen habe ich weitere Recherchen durchgeführt und kam zu noch höheren Messwerten, bezogen …

Weiter lesen »

Seite 1 von 41234