Schlagwort: Asyl

Zur Bekämpfung der Fluchtursachen: Deutliche Worte zur Flüchtlingskrise

Der ehemalige CDU-Bundestagsabgeordnete Willy Wimmer im Interview zur deutschen und europäischen Politik (…) „Frau Merkel hat gesagt, wir müssen die Fluchtursachen bekämpfen. Durch die jetzt wieder beschlossenen Einsätze der Bundeswehr am Völkerrecht vorbei tragen wir ja genau zu diesen Fluchtursachen bei. Wir sind doch die Verursacher dafür, dass die Menschen, die ihre Heimat verlassen, weil …

Weiterlesen

Wenn zwei das Gleiche tun … ist es noch lange nicht dasselbe!

Von »wahren Deutschen«, Flüchtlingen und Ministern Was man in diesen Wochen immer wieder erleben kann, ist mit der alten Redewendung in der Titelzeile wohl zutreffend beschrieben: Da werden tatsächliche – oder auch nur vermutete – »Ungeheuerlichkeiten«, begangen von Flüchtlingen und Migranten, als Beweis für den Untergang des christlichen Abendlandes zitiert – so, als ob es …

Weiterlesen

Antrag für Asylsuchende in Wessobrunn: Wenn der Amtsschimmel zu wiehern begonnen hat …

Foto: Helmut Dinter

Wer ist zuständig für einen Verkehrssicherheitskurs mit Fahrradtraining? Infolge der Aufnahme von Flüchtlingen in Wessobrunn hat unser Helferkreis vorgeschlagen, dass es sinnvoll wäre, die Leute an einem Verkehrssicherheitskurs mit Fahrradtraining teilnehmen zu lassen, bevor sie sich mit Fahrrädern im Straßenverkehr bewegen. Da wir ja das Glück haben, dass es in Peißenberg die Jugendverkehrsschule gibt, haben …

Weiterlesen

Brief an die Presse: Gegen die Einschränkung des Familiennachzugs für syrische Flüchtlinge!

Die Mitglieder der Asylhelferkreise haben im letzten Jahr eine auch von der Politik immer wieder anerkannte Arbeit geleistet. Wir sind und waren für die Flüchtlinge das freundliche Gesicht Deutschlands. Wir haben diese Menschen, die auf der Flucht vor Gewalt und Not in unserem Land gestrandet sind, in Empfang genommen und mit ihnen die ersten Schritte …

Weiterlesen

Geflüchtet. Angekommen. Und wie weiter? – Über Peitings erste Flüchtlinge (Teil 3)

In Sachen Asyl hat sich mittlerweile in Peiting sehr viel getan. Der Freundeskreis Asyl hat sich organisiert und arbeitet sehr effektiv. Es haben sich mehrere Arbeitskreise gebildet. So findet z. B. vier Mal wöchentlich Deutschunterricht in 2 Gruppen statt, das Kleider­stüberl und das Möbellager können dank der Mithilfe des Bürgermeisters und der Gemeinde größere Räumlichkeiten …

Weiterlesen

Geflüchtet. Angekommen. Und wie weiter? – Über Peitings erste Flüchtlinge (Teil 2)

Unsere beiden Freunde, die wir Ihnen heute vorstellen dürfen, kommen aus Damaskus. Zwei Männer, beide Asylbewerber, die unterschiedlicher nicht sein könnten, die aber doch vom gleichen schlimmen Schicksal hier zusammengeführt wurden. Auf der einen Seite Shadie[1], 20 Jahre, sehr fröhlich und quirlig. Er ist aufgeschlossen und voller Hoffnung auf ein Leben in Frieden und Freiheit, …

Weiterlesen

Geflüchtet. Angekommen. Und wie weiter?

Über Peitings erste Flüchtlinge Im Frühjahr 2011 entwickelte sich aus Demonstrationen gegen die syrische Regierung ein verheerender Bürgerkrieg, der bislang 160.000 Todesopfer forderte. Forciert wurde der Konflikt von westlichen Ländern mit Waffen und von den Ölstaaten mit Geld, womit auch viele Söldner ins Land geschleust wurden. Von 21 Millionen Syrern sind 7,6 Millionen Menschen innerhalb …

Weiterlesen