Schlagwort: Armut

Armut im Steuer-Paradies


Eine Auswahl verschiedener Aspekte und Erkenntnisse War Deutschland seit Gründung der Bundesrepublik im Jahr 1949 schon einmal ein Steuerparadies? Ja, das ist offenbar tatsächlich der Fall, wenn wir mit Christoph Butterwegge auf den Anfang des Wirtschaftsaufschwungs zurückblicken. Der emeritierte Professor für Politikwissenschaft bietet in seinem Buch »Die zerrissene Republik« einen erhellenden Ein- und Überblick über …

Weiterlesen

Aus meinem Tagebuch 12/2018

Das Jahr 2018 hat die reichen Leistungsträger und armen Leistungsleidtragenden weiter vermehrt. Aber wenn jemand auf die sich immer weiter öffnende Schere zwischen Arm und Reich aufmerksam macht, kriegt er/sie was zu hören. Es sei überhaupt „nicht hilfreich, jetzt wieder Neiddebatten zu führen“, heißt es da. Die Kohl-Ära lässt grüßen! Schon damals wurde eine durch …

Weiterlesen

Ein Wirtschaftssystem für die Superreichen

Steuersystem und Steueroasen verschärfen soziale Ungleichheit Mittlerweile besitzt ein Prozent der Weltbevölkerung mehr Vermögen als der Rest der Welt zusammen. Nur 62 Menschen besitzen genauso viel wie die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung. Das derzeitige Wirtschaftssystem kommt vor allem den Reichen zugute und vertieft weltweit die Kluft zwischen Arm und Reich. Ein wesentlicher Grund ist eine …

Weiterlesen

Kriegs-, Wirtschafts-, Armuts-, Klimaflüchtlinge

Sind wir bereit, etwas von unserem Wohlstand abzugeben? In der aktuellen »Flüchtlingskrise« überlagern sich zwei Ursachen für den derzeitigen Zustrom von Millionen Menschen nach Europa: Zum einen sind da die Menschen – vor allem aus Afghanistan, Irak und Syrien – die vor Krieg und Zerstörung Sicherheit suchen. Sie fallen unter die Genfer Flüchtlingskonvention und ihre …

Weiterlesen

Aus meinem Tagebuch 06/2015

Die festgestellte Zunahme von Armut in Deutschland darf es nicht geben, auch wenn es sie gibt. Das – so scheint es jedenfalls – sollen uns die bürgerlichen Leitmedien eintrichtern. Die erschütternden Fakten, die vom Paritätischen Wohlfahrtsverband in seinem jüngsten Armutsbericht zu Tage gefördert werden, passen einfach nicht zur »guten Nachricht«, zu unserem größten Wohlstand aller …

Weiterlesen

Zu viele Armutsberichte?

Wie die Politik & Presse auf die zunehmende Armut reagieren Schon in den Bundestagsdebatten des Jahres 2013, als die FDP noch mitregieren durfte, waren die Abgeordneten dieser Partei immer gut drauf, wenn es darum ging, zum Armutsbericht Stellung zu nehmen. So glänzte FDP-Sprecher Martin Lindner in seiner Rede über die Zunahme der Armut mit den …

Weiterlesen

Echte Menschlichkeit für falsche Flüchtlinge

Die Unwortkür 2014 ist bei der Entstehung dieses Textes noch im Gang. Sie hätten auch Vorschläge einreichen können! Haben Sie auch nicht? Ich, ich hätte den Ausdruck »FALSCHE FLÜCHTLINGE« vorgeschlagen. Ich habe ihn Ende vergangenen Jahres aus einem Politiker-Statement eines bayerischen Radiosenders aufgeschnappt. Von wem und ob richtig oder falsch zitiert kann ich nicht mehr …

Weiterlesen