Schlagwort: Honduras

Rauchfreies Bayerisch-Honduras oder Umweltschutz a la catracho (40)

Hart getroffen hat mich das vor 2 Monaten in Kraft getretene Nichtraucher-Schutz-Gesetz. Wohin mit meinem Lustgepaffe nach dem Mittagessen? Die kleine Passage vor dem Supermarkt ist tabu, denn da schaffe ich nie die 15 Meter Entfernung, die das Gesetz verlangt – und die Sicherheitsheinis dort sind aufdringlich. Einfach rumzulaufen scheidet auch aus, denn auf meinen …

Weiterlesen

Eindrücke während meines Besuchs in Honduras im April 2011 (39)

Seit über 10 Jahren konzentriert sich HEKS* in seiner Projektarbeit in Honduras auf den Süden des Landes. In ausgewählten Gemeinden der drei Departemente Choluteca, Valle und Franzisco Morazán werden Projekte zur Verbesserung der Ernährungssicherheit unterstützt. Zusätzlich ist geplant, Projekte zur Stärkung der Zivilgesellschaft, zur Verteidigung der Menschenrechte und zur Förderung von Jugendlichen auszubauen. Erneut hatten …

Weiterlesen

Honduras: Die Gesellschaft wird immer gewalttätiger (38)

Nicht nur in Nordmexiko, auch in Honduras wird die Gesellschaft immer gewalttätiger und blutrünstiger. Für das zweite Wochenende im Februar meldeten die Zeitungen nicht weniger als 19 Morde … Nahrungsmittelpreise und Mindestlohn Wie überall auf der Welt, stöhnen die HonduranerInnen über die immer weiter steigenden Nahrungsmittelpreise. Und gerade die Lohnabhängigen, die vom Mindestlohn leben, spüren …

Weiterlesen

Dritte Welt ganz nah (37)

„Ich habe Freunde aus aller Welt, lerne zwei neue Sprachen und die Blicke, die sie einem hier zuwerfen, bloß weil man weiß ist, machen mir auch nichts mehr aus.“ Als ich hier nach Honduras gekommen bin und meinen ersten Tag in der neuen Schule verbrachte, wollte ich am liebsten zurück. Zurück in meine alte Schule, …

Weiterlesen

Wir denken nicht nur an Militärputsche, Ausbeutung und Repression! (36)

Der andere Teil der honduranischen Realität In der Sendereihe »MITENAND« des Schweizer Fernsehens (SF1) wurde Anfang Dezember am Beispiel von Teófilo Valladares und Apolinaria ein kurzer Einblick in die Realität einer Kleinbauernfamilie im Süden von Honduras gegeben. Sie glauben an ein menschenwürdiges Leben und setzen sich tatkräftig dafür ein. Aber das allein genügt nicht. Es …

Weiterlesen

Morde an kritischen Journalisten, Rechtsanwälten, Gewerkschaftern zeigen, wie ernst die Lage seit dem Staatsstreich Ende Juni 2009 ist … (35)

Verkehrschaoten Es ist immer wieder ein Erlebnis, sich im Verkehrsdschungel von Tegucigalpa zu suhlen. Die faktische Nichtpräsenz von Polizei führt dazu, dass hier stellenweise simple Anarchie herrscht: Jeder und jede fährt, wie er will und kann. Seltsamerweise führen diese Zustände nicht zu einem extrem erhöhten Unfall­aufkommen – eher gleich viel oder wenig über den deutschen …

Weiterlesen

Urlaubszeit: Honduras – Nicaragua – Costa Rica – Panama (34)

Auch in diesem Urlaub war Zentralamerika angesagt – diesmal der südliche Teil bis nach Panama. Janina und Dario, meine beiden Kinder, flogen allein bis nach San Jose, der Hauptstadt von Costa Rica, von wo wir uns dann Richtung Süden aufmachten. Bestechungsriten Auf dem Weg von Honduras dorthin lernte ich auch die landesüblichen Bestechungsriten kennen: normalerweise …

Weiterlesen